UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bundesstraße 1 wird zur Einbahnstraße

Bundesstraße 1 wird zur Einbahnstraße

Halbseitige Sperrung ab 22. März

Darf es mal Klassik sein?

Darf es mal Klassik sein?

Die vorgestellte Joseph Haydn Symphonie hier zum Nachhören

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Mit Paulina Kretschmar und Ellen Pelletier

Top Meldung

Hessisch Oldendorf: Mehrere Kfz.-Aufbrüche in der Nacht

In der vergangenen Nacht wurden im Ortsteil Fischbeck mehrere Autos aufgebrochen. Polizeibericht: Die Tatorte befanden sich in den Straßen Am Köther-Pfad, Sachsenweg, Ringstraße und Asternweg. In der Ringstraße schlugen die Täter gleich zweimal zu. An einem Skoda Octavia wurde zunächst versucht, durch Manipulationen am Türschloss in das Fahrzeuginnere einzudringen. Als dieses misslang, wurde eine Autoscheibe eingeworfen. Möglicherweise sind die Täter trotzdem nicht in das Fahrzeug gelangt. Zumindest fehlt bislang nichts aus dem Wagen. Bei einem weiteren Fahrzeug in der Ringstraße, einem BMW, haben die Täter ebenfalls die Scheibe einer Fahrzeugtür zerstört. Aus diesem Fahrzeug wurde Bargeld entwendet. Im Sachsenweg wurden aus einem geparkten Skoda ein fest eingebautes Navigationsgerät und eine Festplatte ausgebaut und entwendet. Auch an diesem Wagen wurde zuvor die Seitenscheibe eingeworfen. In der Straße „Am Köther-Pfad“ gelangten die Unbekannten durch Türschlossmanipulation in einen abgestellten VW Golf. Aus diesem Fahrzeug wurde ein zurückgelassenes Portmonee mit Bargeld entwendet. Im Asternweg wurden neben einer Wildledermappe mit Bargeld auch noch die beiden Frontscheinwerfer eines Pkw Volvo fachgerecht ausgebaut und entwendet. Wie die Täter in das Fahrzeug gelangten, ist bislang nicht bekannt. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 6000 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Aktivitäten oder auffällige Personen beobachtet haben, sollten sich unter Tel. 05152/947490 mit der Polizeistation Hess. Oldendorf in Verbindung setzen. 

Bad Pyrmont: Einbruchserie am Wochenende

Am vergangenen Wochenende ist es im Stadtgebiet von Bad Pyrmont zu einem vollendeten und zwei versuchten Einbrüchen in Gewerbeobjekte gekommen. In einer Gaststätte in der Heiligenangerstraße wurde eine Tür aufgehebelt und anschließend einen Flachbildfernseher entwendet. Außerdem wurde versucht, in ein Nagelstudio in der Kirchstraße einzubrechen, allerdings hielt die Tür den Hebelversuchen Stand. Gescheitert ist auch ein Einbruch ins E-Center „An der Schwage“. Hier versuchten unbekannte Täter vergeblich über das Dach einzudringen. Anwohner oder Zeugen, die auffälligen Beobachtungen gemacht oder ungewöhnlichen Geräusche wahrgenommen haben, werden gebeten sich mit der Polizei Bad Pyrmont, unter Tel.: 05281/94060, in Verbindung zu setzen.

Sie hören die Sendung

Bürgerfunk
Weitere Infos in unserer Programmübersicht.

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv