UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Überhitzte Wohnungen:

Überhitzte Wohnungen:

Was wirklich dagegen hilft

Werden Sie Bürgerfunker!

Werden Sie Bürgerfunker!

  ... und machen Ihre eigene Sendung bei radio aktiv!

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Hameln: Politik befürwortet Übergangslösung für Frauenhaus

Die Hamelner Ratspolitik unterstützt das Vorhaben für das Frauenhaus eine zusätzliche Wohnung zur Verfügung zu stellen. Die Kapazitäten dort sind derzeit erschöpft. Der zuständige Fachausschuss hat einstimmig die Verwaltung beauftragt, gemeinsam mit dem Landkreis zu prüfen, ob eine Wohnung über die kommunalen Wohnungsbaugesellschaften (HWG, GSW und KSG) gefunden werden kann. Auch die Kreispolitik hatte sich bereits für eine solche Übergangslösung ausgesprochen. Gleichzeitig soll geprüft werden, wie die Wohnung finanziert werden kann. Eventuell könnten Mittel aus einem Förderprogramm des Bundes in Frage kommen.

 

Hameln-Pyrmont: Mehr Geld für Maler und Lackierer

Lohn-Plus für die Arbeit mit Pinsel und Tapezierrolle: Die rund 170 Maler und Lackierer im Landkreis Hameln-Pyrmont streichen jetzt mehr Geld ein. Rückwirkend zum Oktober steigen die Löhne in zwei Stufen um insgesamt 5,9 Prozent. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitgeteilt. Ein Malergeselle kommt damit auf einen Stundenlohn von 16,60 Euro – ein Plus von 73 Euro pro Monat. Im nächsten Jahr kommen noch einmal 95 Euro dazu. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitgeteilt. Die IG BAU Niedersachsen-Mitte rät den Handwerkern in der Region, ihre aktuelle Lohnabrechnung zu prüfen. „Die Baubranche brummt. Davon profitieren auch die Malerbetriebe. Jetzt bekommen die Beschäftigten endlich einen fairen Anteil an der guten Umsatzentwicklung“, sagt Bezirksvorsitzende Stephanie Wlodarski. Mehrfach standen die Tarifverhandlungen zwischen IG BAU und Arbeitgebern vor dem Scheitern. Am Ende entschied eine Schlichtung. Wlodarski rät den Malern und Lackierern, auf der richtigen Bezahlung zu bestehen: „Fachkräfte sollten sich nicht mit dem Helfer-Lohn abspeisen lassen.“ Anspruch auf den Tariflohn haben Beschäftigte, die Mitglied der Gewerkschaft sind und die in einem Betrieb arbeiten, der zur Malerinnung gehört. Für sie steigt neben dem Verdienst auch die Sonderzahlung am Jahresende – auf jetzt 996 Euro. „Das ExtraGeld kommt mit der November-Abrechnung, die bis spätestens Mitte Dezember im Briefkasten liegt“, so Wlodarski.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Zu dir von LEA

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv