Bad Pyrmont: Zahlreiche Verstöße bei Verkehrssicherheitskontrollen

Veröffentlicht am Donnerstag, 16. Mai 2019 15:19

Die Polizei Bad Pyrmont hat bei Verkehrssicherheitskontrollen zahlreiche Verstöße festgestellt. Bei Geschwindigkeitskontrollen (am 14.05. in der Zeit von 06.00 bis 18.35 Uhr) an mehreren Stellen im Stadtgebiet (Hagener Straße, Friedhofsweg, Südstraße und Schildweg) sowie auf der Bundesstraße 1 in Selxen und der Landesstraße 432 in Richtung Grupenhagen waren 172 Verkehrsteilnehmer so schnell unterwegs, dass ein Verwarngeld fällig wurde. 30 weitere erwartet ein Bußgeldverfahren, bei dem mindestens ein Punkt in Flensburg zu erwarten ist. Vier Verkehrsteilnehmern droht ein Fahrverbot. Bei Kontrollen zur Einhaltung der Gurtpflicht und des Handyverbots (am 15.05.) im Stadtbereich von Bad Pyrmont wurden in der Zeit von 9 bis 15 Uhr 9 Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt, ein Verkehrsteilnehmer wurde mit Handy am Steuer erwischt. Außerdem gab es zwei sonstige Ordnungswidrigkeitenanzeigen.