UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Die Polizei warnt davor Heizpilze und Holzöfen in geschlossen Räumen zu betreiben. Gerade gab es einen aktuellen Fall in Hildesheim /Sorsum bei dem 13 Menschen verletzt wurden. Die Männer im Alter von 25 bis 75 Jahren hatten sich gestern Abend zu einer Feier in einer Garage getroffen und diese mit einem Holzofen und einem gasbetriebenen Heizpilz aufgewärmt. Im Verlauf der Feier klagt einer der Gäste über Atemwegsbeschwerden und hatte sich deshalb in ein Hildesheimer Krankenhaus begeben. Bei der Untersuchung wurde eine erhebliche Kohlenmonoxidvergiftung festgestellt, Der Mann kam zur Behandlung in eine Spezialklinik. Weil die Party inzwischen zu Ende war, machten Polizeibeamte die anderen Gäste ausfindig. Sie wurden auch ins Krankenhaus gebracht. Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass auch die anderen bei der Feier anwesenden Personen (insgesamt 12 Gäste und der Gastgeber) eine Rauchgasvergiftung erlitten haben. Drei konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen. Die anderen wurden stationär aufgenommen bzw. in entsprechende Fachkliniken verlegt. Ursache für die Vergiftung war wohl eine der Heizquellen, sagte die Polizei. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Secrets von Pink

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv