Hameln: Einbruchsversuche in Kinderbetreuungseinrichtungen

Veröffentlicht am Mittwoch, 03. Januar 2018 10:15

Gleich zweimal haben Unbekannte versucht, in Hamelner Kitas einzubrechen. Im Zeitraum zwischen Freitag (22.12.2017) und Dienstag (02.01.2018) wurde versucht, gewaltsam in den Kinderhort "Regenbogenland" an der Domeierstraße zu gelangen. Der unbekannte Täter warf dazu ein Loch in eine Fensterscheibe. Der Versuch, durch das Loch das Fenster von innen zu öffnen, misslang jedoch. Der Täter brach sein Vorhaben ab. Auch in der Kindertagesstätte am Feuergraben blieb es bei dem Versuch einzubrechen. Hier wollte der unbekannte Täter eine Balkontür aufhebeln. Der mögliche Tatzeitraum liegt zwischen dem 20. Dezember 2017 und dem 02. Januar 2018. Der Sachschaden wird insgesamt auf 700 Euro geschätzt.