Betrunkene Autofahrerin sorgt für Polizeieinsatz

Veröffentlicht am Freitag, 12. Juli 2013 16:48

In Aerzen hat eine betrunkene Autofahrerin für einen Polizeieinsatz gesorgt. Am Donnerstag hat die 52-Jährige erst in Aerzen einen Autospiegel abgefahren. Daraufhin setzte sie ihre Fahrt in Richtung Reher fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die hinter der Frau fuhren, benachrichtigten die Polizei. Nachdem die Frau in Schlangenlinien über den Grießemer Berg gefahren war und dabei auch noch einen Leitpfosten beschädigt hatte, wurde sie von der Polizei angehalten. Bei der Kontrolle wollte die 52-Jährige aus dem Auto aussteigen, konnte sich aber aufgrund des erheblichen Alkoholeinflusses nicht auf den Beinen halten und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Die Frau wurde ins Bathilidiskrankenhaus eingeliefert.Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.