Groß Berkel: Autofahrerin missachtet Rotlicht – Fußgängerin schwer verletzt

Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Dezember 2017 09:02

In Aerzen ist gestern Abend gegen 20.00 Uhr eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die 34-jährige Aerzenerin wollte in Groß Berkel die Hamelner Straße (Bundesstraße 1) überqueren. Dazu nutzte sie einen ampelgeregelte Übergang. Die Ampel stand auf „grün“. Eine 53-jährige Autofahrerin aus Extertal hatte offenbar das Rotlichtsignal für Autofahrer übersehen und fuhr einfach weiter. Die Fußgängerin wurde von dem Wagen erfasst und schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.