Aerzen: Bei der Aerzener Maschinenfabrik zeichnet sich ein Wechsel auf Führungsebene ab

Veröffentlicht am Donnerstag, 30. Mai 2019 13:13

 Der geschäftsführende Gesellschafter Klaus-Hasso Heller will sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen und stattdessen den Vorsitz des Aufsichtsrates übernehmen. Der Wechsel soll im Laufe des nächsten Jahres erfolgen. Als Aufsichtsratsvorsitzender will Heller sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens kümmern. Da die Geschäftsführung auch zukünftig aus drei Personen bestehen soll, wird jetzt ein Nachfolger für das operative Geschäft gesucht. Unabhängig von seinem Wechsel in den Aufsichtsrat soll sich an der Unternehmensstruktur aber nicht ändern, sagt Heller.