UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hoher Schaden durch Graffiti-Sprayer - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen zu mehreren Fällen von Sachbeschädigungen durch Graffiti-Sprayer in Groß Berkel. Der oder die Täter hat/haben am vergangenen Wochenende in den Straßen An der Bahn, Koppelweg, An der Kirche, Dorfstraße, Ohrsche Straße und An der Turnhalle mehrere Kraftfahrzeuge,Schilder und Fassaden mit Sprühfarbe beschmiert. Betroffen sind auch die Fassade der Grundschule und die Eingangstür der Kirche. Nach bisherigen Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Aerzen (Tel. 05154-8364) entgegen.

 

Zirkusgala in der Grundschule

Angehende Erzieherinnen und Erzieher der Hamelner Elisabeth-Selbert-Schule haben mit der Grundschule Aerzen eine Kindergala auf die Beine gestellt. Heute wird das Erlernte vorgeführt. Im Rahmen einer Projektwoche wurden die Grundschüler mit verschiedenen Theater- und Bewegungstechniken vertraut gemacht. Dabei wurde ihnen ein vielfältiges Programm geboten und eingeübt, sagte Theaterpädagogin Johanna Kunze von der Elisabeth-Selbert-Schule. Die große Zirkusgala ist heute in der Grundschule Aerzen.

Heute Vortrag zum Thema Inklusion

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe gibt es heute Abend in Aerzen einen weiteren Vortrag zum Thema Inklusion. Der gesellschaftliche Druck und die Erwartungen im Zusammenhang mit Kindererziehung - gerade bei Kindern mit Handikap - führen häufig zu Verunsicherung, sagt die Leiterin des Familien- und Kinder-Service-Büros, Christine Wenke. Das gelte nicht nur für Eltern sondern auch für andere Beteiligte in Schulen, Kindergärten und Vereinen. Mit Lars-Hendrik Westerhausen sei ein Lehrer einer Integrativen Gesamtschule aus Herford als Referent eingeladen worden, um von seinen Erfahrungen zu berichten. Der Vortrag „Inklusion vereint“ beginnt um 18 Uhr in der Aula der Oberschule „Im Hummetal“. Der Eintritt ist frei.

Vermisste Frau wohlbehalten zurückgekehrt

Die 37-jährige, die seit gestern gesucht wurde, ist heute Nachmittag selbständig und wohlbehalten zur Burghofklinik in Aerzen-Posteholz zurückgekehrt. Nach eigenen Angaben hielt sie sich im Wald auf einer Bank auf. Nach ersten Untersuchungen wirkt sie erschöpft, leicht unterkühlt und dehydriert.

 

Pkw-Aufbruch - Zeugen gesucht

Zwischen Freitagabend (21.) und Samstagmorgen (22.) ist es in Aerzen, Berliner Ring, zu einem PKW-Aufbruch gekommen. Dabei ist bei einem braunmetallicfarbenen VW Passat die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und anschließend das Navigationsgerät entwendet worden. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen bzw. PKW aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Aerzen, 05154-8364, in Verbindung zu setzen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Driving Home for Christmas von Chris Rea

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv