Bad Münder: Fördergeld für Tafel

Veröffentlicht am Dienstag, 08. August 2017 09:16

Die Mündersche Tafel e.V. erhält aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung 10.000 € zur Unterstützung ihrer Arbeit.Ziel des Bundesprogramms mit den Schwerpunkten ländliche Räume, Demografie und Daseinsvorsorge ist es, in ländlichen Regionen bedeutsame Vorhaben und Initiativen zu unterstützen. Im Vordergrund steht dabei die Erprobung und Förderung innovativer Ansätze in der ländlichen Entwicklung. Die Tafel in Bad Münder gehört zu den mehr als 900 Tafeln in Deutschland. Sie verteilt Nahrungsmittel an Menschen in Not.