Bad Münder: Baumunfall bei Hasperde - ein Verletzter

Veröffentlicht am Montag, 23. Oktober 2017 12:21

Auf der B 217 bei Hasperde ist am späten Sonntagabend ein Autofahrer mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 36jährige Hamelner wurde zur stationären Behandlung in das Hamelner Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Als Unfallursache gab der Mann an, er sei einem Wildtier ausgewichen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Hamelner unter Medikamenteneinfluss stand. Inwieweit das die Fahrtüchtigkeit des 36jährigen beeinträchtigt haben könnte, muss eine Blutuntersuchung ergeben.