UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Einfamilienhaus in Hamelspringe abgebrannt

Das Feuer brach in der Küche aus. Die Ursache ist noch unklar. Eine Hausbewohnerin wurde bei dem Brand leicht verletzt und zur Beobachtung ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr war mit 76 Kräften im Einsatz. Auch drei Polizeistreifen waren vor Ort. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Das Haus ist unbewohnbar, es besteht Einsturzgefahr. Der Sachschaden wird auf 120.000 Euro geschätzt.

 

Großes Interesse an Informationsveranstaltung zu Mastställen

Die Veranstaltung über die in Bad Münder am Deisterhang geplanten Schweine-Mastställe hat zu lebhaften Diskussionen geführt.  Eingeladen hatten die Kliniken und die Bürgerinitiative der Maststall-Gegner. Im Mittelpunkt stand die Frage, ob von den Ställen für die Patienten der Kliniken eine lebensgefährliche Bedrohung durch resistente Keime ausgehen wird. Anwesende Wissenschaftlicher sehen eine unkalkulierbare Gefahr für die Patienten der Kliniken. Kritik gab es am Vorgehen der Behörden. Die anwesende Kreisrätin Petra Broistedt wies auf rechtliche Vorgaben hin. Der Landkreis hätte die Anlage genehmigen müssen, sagte Broistedt.

Renovierungsarbeiten in Münderscher Tafel

Die Tafel Bad Münder renoviert zur Zeit ihre Ausgabestelle „Am Theenser Anger“. Mit Unterstützung eines örtlichen Malereibetriebes wird das gesamte Erdgeschoss neu gestrichen. Das Unternehmen hat einen Auszubildenden abgestellt, der die Renovierungsarbeiten eigenverantwortlich durchführt, sagt der Vorsitzende der Münderschen Tafel, Dieter Hainer.

Im Winter absolutes Halteverbot auf der Deisterallee

 

Damit die Deisterallee ungehindert befahren werden kann, gilt seit einigen Jahren zwischen der Einmündung „Lug ins Land“ bis „An der Ziegenbuche“ im Bereich der Steigungsstrecke von November bis März auf beiden Straßenseiten ein absolutes Halteverbot, heißt es von der Stadt. Insbesondere Winterdienstfahrzeuge benötigten eine freie Durchfahrt, um die Fahrbahn erst einmal räumen und streuen zu können. Der Winterdienst sei an der Deisterallee immer sehr früh, damit der dort stationierte Rettungsdienst im Alarmfall schnell ausrücken könne. Nicht erfasst vom Halteverbot sind die beiden Parkbuchten gegenüber der Klinik.

In Bad Münder geht es finanziell bergauf

Bad Münder ist auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Haushalt. Das teilte Bürgermeister Hartmut Büttner im Finanzausschuss gestern mit. Um den Schuldenhaushalt zu entlasten, hatte die Stadt einen Zukunftsvertrag mit dem Land geschlossen, der massive Einsparungen mit sich gebracht hatte. Unterm Strich sei das aber eine Erfolgsgeschichte gewesen, die Bad Münder wieder nach vorn gebracht habe, sagte CDU Ratsherr Thomas Konior. Es gäbe jetzt auch Spielräume für Investitionen. Allerdings unter strengen Auflagen. Eine größere Investition wäre der mögliche Umzug der Grundschule der Kernstadt in das frei werdende Gebäude der Hinrich Wilhelm Kopf-Schule bzw. der Ausbau der Schule am jetzigen Standort.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Sit Next to Me von Foster The People

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv