UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Neuer Wirtschaftsförderer gefordert!

In der Kurstadt soll es so schnell wie möglich wieder einen Wirtschaftsförderer geben. Neu an der Stelle ist, dass aus einer Halbtagsstelle eine volle Stelle werden soll, so die SPD Fraktionsvorsitzende Heike Beckord gegenüber radio aktiv. Der Mehraufwand soll aus der gestrichenen Stelle im Jugendbereich finanziert werden. Dort wurde eine ganze Stelle eingespart. Beckord mahnte schnelles Handeln bei der Verwaltung an. Schon vor Wochen habe die Gruppe 17 auf eine Entscheidung gedrängt. Die Verwaltung soll nun mit der Genehmigungsbehörde klären, ob der zusätzliche Aufwand genehmigt werde. Es müsse unbedingt etwas passieren, so Beckord. Von der Stelle verspricht sich die Gruppe 17 neue Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung. Die erste Stelle mit einer Halbtagskraft war nach kurzer Zeit wieder aufgelöst worden.

Bad Pyrmont: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Der 65-jährige Radfahrer aus Bad Pyrmont wurde beim Abbiegen auf die Grießemer Straße von einem Auto erfasst. Er schlug mit Körper und Kopf gegen Front- und Scheibenbereich des Pkw und wurde dann an den Straßenrand geschleudert. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann auf seinem Elektrofahrrad keinen Helm getragen. Der Schwerverletzte wurde zunächst mit einem Rettungswagen zum Bathildiskrankenhaus gefahren, später dann mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Bielefeld geflogen. Die 51-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Am Fahrrad und am Auto entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 3.300 Euro.

Bad Pyrmont: Umfrage "Vitale Innenstadt" - Passanten werden befragt

In Bad Pyrmont werden in der nächsten Woche Passanten im Zentrum zu ihrer Meinung über die Innenstadt befragt. Die Umfrage, die die Stadt mit Zustimmung der Politik in Auftrag geben hat, heißt "Vitale Innenstadt". Insgesamt 400 Passanten sollen am 27. und 29. September befragt werden. Die Umfrage solle Aufschluss über die Stärken und Schwächen der Pyrmonter Innenstadt geben, sagte Bürgermeister Klaus Blome. Die Umfrage wird im Rahmen einer bundesweiten Befragung vom Institut für Handelsforschung ausgewertet, die Ergebnisse sollen im Frühjahr 2019 vorliegen.

Bad Pyrmont: 60 Jahre Partnerschaft mit Anzio

Am 16. Oktober 1958 wurde die offizielle Urkunde für die Partnerschaft der Städte Anzio in Italien und Bad Pyrmont unterzeichnet, die die drittälteste deutsch-italienische Städtepartnerschaft ist. Um 60 Jahre Partnerschaft zwischen Anzio und der Kurstadt zu feiern, laden die Stadt Bad Pyrmont und der Städtepartnerschaftsverein zu Jubiläumstagen ein. Im Mittelpunkt soll ein Festakt stehen, zu dem Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius als Festredner erwartet wird. Außerdem kommen der Generalkonsul der italienischen Republik, Giorgio Taborri, und der heimische EU-Abgeordnete Bernd Lange. Geplant sind Workshops zu Umwelt, Sport, Musik und ein Jugendforum zum Thema Europa und Integration.

Bad Pyrmont: "Einmal Reha und zurück!"

Der Verein Inklusives Netzwerk e.V. in Bad Pyrmont hat vor einigen Jahren das inklusive Kulturprojekt „Ver-rücktes Leben“ auf die Beine gestellt. Im Rahmen dieses Projektes führt die Theatergruppe Grenzenlos ein neues Theaterstück auf. Das Stück ist frei erfunden und heißt: "Einmal Reha und zurück!" Es sei ein Theater der besonderen Art, sagt die Gruppenleiterin des Theaterprojekts in der Diakonie Himmelsthür, Manuela Peters. Auf der Bühne stehen ausschließlich Menschen mit Behinderungen. In dem Theaterstück geht es um Sehnsüchte, die Wirklichkeit werden – und von Fango bis Tango ist alles dabei, verspricht Peters. "Einmal Reha und zurück!" wird Am donnerstag, dem 20.09., in der Cafeteria Diakonie Himmelsthür e.V. in der Marienstraße in Bad Pyrmont gezeigt. Beginn: 17.00 Uhr.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Chained to the Rhythm von Katy Perry feat. Skip Marley

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv