UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Neuer Vorschlag zur Tourismusabgabe

Die Tourismusabgabe in Bad Pyrmont könnte zunächst vom Tisch sein. Nach einem Vorschlag der Mehrheitsgruppe 17 im Rat soll der Kur- und Verkehrsverein im kommenden Jahr 100.000 Euro in die Tourismusgesellschaft einbringen. In den kommenden zwei Jahren soll sich der Betrag auf 167.500 Euro steigern. Der Pyrmonter Kur- und Vekehrsverein wollte bis zum 8. Dezember 150.000 Euro Vereinsbeitrag in die Bad Pyrmont Tourismusgesellschaft einbringen und so den Tourismusbeitrag verhindern. Das Ziel wurde nicht ganz erreicht. Bisher wurden knapp 120.000 Euro Jahresbeitrag erreicht. Mit dem Vorschlag will die Ratsgruppe 17 dem KVV entgegen kommen, so Sprecherin Heike Beckord. Verfehlt der Verein das Ziel heiße das automatisch Einführung der Tourismusabgabe. Der Vorstand des KVV müsse dazu noch beraten, so Vorstandsmitglied Peter Middel. Er halte den Vorschlag aber für fair. Allerdings werde es für den Verein noch viel Arbeit bedeuten, da die großen Einzahler an Bord seien. Potenzial ist allerdings vorhanden, denn nur rund 300 von möglichen 1400 Unternehmen sind dem Verein beigetreten. Nach wie vor gibt es viele Trittbrettfahrer. In einer ersten Stellungnahme sagte Bürgermeister Klaus Blome zum Vorschlag, er müsse noch überlegen, ob das Volumen für den KVV nicht zu unrealistisch sei.

Sie hören die Sendung

Sport Aktiv -
Das Aktuellste vom Sport aus der Region

es läuft...
Summer of '69 von Bryan Adams

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv