Bad Pyrmont: Zweckerträge aus dem Gewinnsparen ausgeschüttet

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Dezember 2017 08:04

Einmal im Jahr schüttet die heimische Volksbank Zweckerträge aus dem Gewinnsparen aus. Für viele Vereine eine Möglichkeit, die Vereinskasse aufzubessern und sich Wünsche zu erfüllen. Die Volksbank Hameln Stadthagen hat wieder Zweckerträge aus dem Gewinnsparen für ausgeschüttet. Vereine in Bad Pyrmont, Emmerthal, Lügde und Bodenwerder haben Geld bekommen. Die TSG Emmerthal erhält die Mittel für einen Defibrilator. Der kostet 1424,21 Euro und wird für den Gesundheitssport benötigt. Auch die Musikschule Pyrmont hat sich über einen Zuschuss von 750 Euro gefreut. Die haben ihr Geld aber bereits ausgegeben im Rahmen ihres Musicals zum Lutherjahr. Glücksfee für die Vereine ist Kundenbetreuerin Petra Kuhn. Die ausgeschütteten Beträge liegen zwischen 300 und 2000 Euro. Versucht werde, dass jeder Ort möglichst gleich behandelt wird. Doch es gebe eben auch besondere Projekte, wie in Emmerthal mit dem Defibrilator. Denn es nutze nichts, wenn nur das Geld für ein halbes Gerät gegeben werde. Insgesamt freuen sich aber alle Vereine, dass sie bedacht worden sind. Und viele Vereine werden wohl auch im nächsten Jahr wieder dabei sein.