Bad Pyrmont: Einsatz für Kriegsgräber

Veröffentlicht am Sonntag, 24. Dezember 2017 12:55

Der Pyrmonter Helmut Eichmann setzt sich seit 25 Jahren für den Erhalt von Kriegsgräbern ein. Als Vorsitzender des Volksbundes in Bad Pyrmont organisiert er jährlich die Feierlichkeiten für den Volkstrauertag und die Sammlungen zum Erhalt der Kriegsgräber. Mit seinem Motto „Kriegsgräber sind der größte Protest gegen den Krieg“ findet Eichmann auch international viel Zuspruch. Eichmann hatte zum Volkstrauertag jedes Jahr Gäste aus unterschiedlichen Ländern eingeladen. In diesem Jahr hatte er einen 370 Kilometer langen Friedensmarsch ins holländische Heemstede unternommen.