Bad Pyrmont: Bedürftige Kinder bekommen wieder kostenfreies Mittagessen

Veröffentlicht am Mittwoch, 06. Februar 2019 05:54

In  der Kurstadt bekommen bedürftige Kinder in Schulen und Kindertagesstätten auch in diesem Jahr wieder ein kostenfreies Mittagessen. Die Eigenbeteiligung von einem Euro pro Essen übernimmt erneut die Sparkasse Bad Pyrmont, so Sieglinde Patzig-Bunzel vom Projekt „Keiner ist freiwillig arm“. Durch die Spende und einen unbürokratischeren Umgang bei der Verteilung des Essens konnten in der Vergangenheit pro Monat 1.500 Essen kostenfrei ausgegeben werden. Neben der Mensa im Schulzentrum wurden die Essen auch in den Grundschulen und Kitas ausgegeben. Politik und Vertreter der Verwaltung werden zudem aufgefordert, die Mittel des Bildungs- und Teilhabepaketes schnell und unbürokratisch zur Verfügung zu stellen. Dieser Anspruch soll in einem Gespräch unterstrichen werden.