Bad Pyrmont: Jetzt im Bündnis Klimaneutrales Weserbergland

Veröffentlicht am Mittwoch, 26. Januar 2022 14:14

Die Stadt Bad Pyrmont ist jetzt offiziell Mitglied des Bündnisses Klimaneutrales Weserbergland 2030.

Mit dem Projekt klimaneutrales Rathaus soll das Verwaltungsgebäude bis 2030 klimaneutral werden. Pro Jahr muss die CO2-Bilanz des Rathauses um mindestens 11% verbessert werden. Mit diesem Engagement will die Stadt als gutes Vorbild vorangehen, sagt Bürgermeister Klaus Blome. Bad Pyrmont ist als erste Kommune neben sieben Betrieben insgesamt das achte Mitglied in Bündnis Klimaneutrales Weserbergland 2030. Weil 2030 gar nicht mehr so lange hin ist, und die Umstrukturierung eines Betriebs oder eine Gebäudesanierung auch Zeit brauchen, will die Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur, Anja Lippmann-Krüger, schnell weitere Bündnispartner gewinnen.