Coppenbrügge: Bauarbeiten am Krankenhaus Lindenbrunn starten im September

Veröffentlicht am Samstag, 19. August 2017 11:13

Im September beginnen im Krankenhauses Lindenbrunn in Coppenbrügge die Bauarbeiten für einen neuen Bettentrakt. Die Fachklinik für Geriatrie und Neurologie soll einen Anbau erhalten, in dem 45 zusätzliche Patienten untergebacht werden können. Finanziert wird das Projekt mit 16 Millionen Euro aus einem Sonderprogramm des Landes Niedersachsen zur Sicherung der Krankenhausversorgung. Das sind etwa die Hälfte der Baukosten. Den Rest übernimmt der Verein zur Betreuung von Schwerbehinderten. Das Erweiterungsprojekt sei ein wichtiger Beitrag zur Standortsicherung, sagte Bürgermeister Ulrich Peschka. Die Klinik sei bereits im Flecken Coppenbrügge der größte Arbeitgeber. Mit dem Neubau kämen noch weitere 70 Arbeitsplätze hinzu.