Coppenbrügge: Freie Schule Weserbergland will Schulgebäude kaufen

Veröffentlicht am Mittwoch, 15. November 2017 16:43

Die Freie Schule Weserbergland will das Gebäude der Spiegelbergschule in Coppenbrügge kaufen. Bisher hat die Schule dort Räumlichkeiten gemietet. Allerdings ist der Übergabe-Vertrag der Spiegelbergschule an die Freie Schule noch nicht unterschrieben, sagt Initiatorin und Geschäftsführerin der Freien Schule, Sandra Richards. Hierfür ist erst noch ein Kreistagsbeschluss in der Sitzung am 19. Dezember erforderlich. Die Vorverhandlungen seien für ihre Schule gut verlaufen. Für die erforderlichen Umbauten in der alten Spiegelbergschule sei beim Schulträger-Verein etwas Kapital vorhanden. Außerdem hoffe man auf ein Förderprogramm und suche Sponsoren, so Richards. Es müsse einiges an der Spiegelbergschule saniert werden – nicht zuletzt beim Brandschutz. Die Freie Schule Weserbergland wurde im September 2014 eröffnet.