Coppenbrügge: Stiftung schüttet knapp 10.000 Euro für örtliche Vereine aus

Veröffentlicht am Sonntag, 19. November 2017 13:16

Die Landwirtschaftliche Zustiftung Windpark Kastanien Süd hat 9.350 Euro an örtliche Vereine und Institutionen ausgeschüttet. Die Zustiftung wurde im November 2015 von den Grundstücks-eigentümern des von der Landwind-Gruppe betriebenen Windparks Kastanien Süd gegründet. Jedes Jahr fließen 20 000 Euro von den Landeigentümern in die Stiftung. Davon verbleiben 10 000 Euro in der Stiftung. Aus den Zinseinnahmen werden gemeinnützige Zwecke gefördert. Die restlichen Mittel fließen jedes Jahr direkt nach Behrensen, Bessingen, Hohnsen, Herkensen und Coppenbrügge.

Der Schützenverein Behrensen erhält Geld für eine neue Auswertmaschine, die Kinderfeuerwehr Löschkids vom Ith für eine Fahrt in den Magic Park in Verden, der Förderverein "Bäder am Ith" für eine Wasserattraktion, die Gemeindejugendfeuerwehr Coppenbrügge für die Anschaffung einer neuen Tischgasfriteuse, der TSV Bisperode für die Unterstützung der Fussball-Bibliothek, der DRK Ortsverein Herkensen für die Anschaffung einer mobilen Musikanlage sowie eines Glastürkühlschranks, der Waldkindergarten am Ith für das Jubiläum und der Verein für Heimatpflege Bessingen für die Anschaffung neuer Sitzgruppen für den Grillplatz sowie neuer Bänke.