Emmerthal: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Veröffentlicht am Samstag, 23. September 2017 12:14

(Polizeibericht) Am Freitag, dem 22.09.17, um 06:30 Uhr, teilten mehrere Autofahrer mit, dass es in Emmerthal im Bereich der Ab- / Auffahrt zur Bundesstraße 83 in Höhe der Berliner Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen sein müsse, da die dortige Leitplanke beschädigt worden sei. Nach Auswertung der Unfallspuren durch die eingesetzte Funkstreifenbesatzung konnte ermittelt werden, dass ein Fahrzeug von Grohnde kommend die Abfahrt in Richtung Kirchohsen gefahren sei. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit sei das Fahrzeug dann gegen die gegenüberliegende Schutzplanke gefahren. Anschließend sei das Fahrzeug in Rtg. Hauptstraße geflüchtet. Aufgrund der Beschädigungen wird vermutet, dass es sich um ein größeres Fahrzeug, etwa einen Lkw oder Bus, gehandelt haben muss. Der Unfallzeitpunkt könnte kurz vor dem Anrufzeitpunkt gelegen haben. Der Schaden an der Leitplanke wurde auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Unfallgeschehen / -verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Hameln, Tel. 05151/933-222, in
Verbindung zu setzen.