Emmerthal: Polizei stellt dreisten Fahrraddieb

Veröffentlicht am Dienstag, 24. Oktober 2017 12:32

Die Polizei hat in Emmerthal mit Hilfe eines Zeugen einen Fahrraddieb gestellt.Der 17jährige Zeuge war dem Dieb gefolgt, nachdem dieser in der Emmerthaler Hauptstraße das Fahrrad dessen Freundes gestohlen hatte. Über Notruf teilte er den Beamten regelmäßig seinen Standort mit. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den flüchtigen Täter so gezielt stellen und in Gewahrsam nehmen. Der 21jährige polizeibekannte Mann begründete seine Tat damit, dass ein nicht angeschlossenes und abgestelltes Fahrrad nach seinem Verständnis keinen Besitzer mehr hat und einfach an sich genommen werden könne. Er war sogar so dreist, dass er dem eigentlichen Eigentümer für ein geringes Entgelt den Rückkauf des gestohlenen Fahrrades anbot.