Emmerthal: Teilnahme an Modellprojekt Tempo 30 geplant

Veröffentlicht am Montag, 20. November 2017 14:52

Emmerthal will sich mit zwei Durchfahrtstrassen an einem landesweiten Modellprojekt zum Thema Tempo 30 beteiligen. Das hat der zuständige Ordnungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Mit dem Modellprojekt sollen die Ortsdurchfahrt von Grohnde auf der B 83 und die Ortsdurchfahrt in Hämelschenburg auf der Landesstrasse 431 in Höhe Schloß verkehrsberuhigt werden. Beide Straßen erfüllen das Kriterium der Frequenz von 5000 Autos pro Tag. Allerdings sind auch Immissionswerte und Unfallhäufigkeit Kriterium. Mit dem Modellprojekt will das Land untersuchen, wie sich Tempo 30 auf den Verkehrsfluss, sowie Sicherheit und Immissionen verhält. Das Modell soll 3 Jahre dauern. Mindestens 6 Straßen sollen in Niedersachsen ausgewählt werden.