Emmerthal: Jugendraum gut angenommen

Veröffentlicht am Sonntag, 31. Dezember 2017 16:11

Der Jugendraum in Emmerthal wird gut angenommen.Das Angebot des Treffpunktes im Dorfgemeinschaftshaus Emmern ist aufgrund der guten Resonanz bereits ausgebaut worden, sagt Birte Hecht, die sich für die Gemeinde um das Thema Jugendarbeit kümmert. Im Dezember wurde jetzt ein dritter wöchentlicher Öffnungstag eingeführt. Jeweils mindestens 20 bis 30 Jugendliche kämen an diesen Tagen zusammen, um gemeinsam Zeit zu verbringen. Darunter seien auch viele Flüchtlinge, die mittlerweile etwa die Hälfte der Besucher ausmachen, so Hecht. Ob auch in anderen Orten der Gemeinde wieder Jugendräume eingerichtet werden können, hänge unter anderem von geeigneten Räumen ab. Für Grohnde hätten Jugendliche schon Interesse daran angemeldet, so Hecht.