UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Emmerthal: Emmerthaler nimmt an Trampolinshow teil

Der Emmerthaler Timo Strohmeier tritt heute bei der Show Big Bouncs im holländischen Breda auf. In der Show muss ein spektakulärer Trampolinkurs gemeistert werden. Auf den Gewinner wartet eine Siegerprämie von 100.000 Euro. Der 27jährige Strohmeier ist Sportlehrer beim TC Hameln und unterrichtet dort die Leistungsgruppe Trampolinspringen. Die Show wird im Januar bei RTL ausgestrahlt.

Emmerthal: Grund- und Gewerbesteuer soll erhöht werden

Die Emmerthaler Verwaltung plant die Grund- und Gewerbesteuer im kommenden Jahr zu erhöhen. Damit soll mehr Geld in die Haushaltkasse kommen, sagt Emmerthals Kämmerer Olaf Schmidt im jüngsten Finanzausschuss. Laut Vorschlag der Verwaltung sollen Grund und Gewerbesteuer von 360 Punkten auf 400 Punkte angehoben werden. Die Politiker sprachen sich für den Vorschlag aus. Die Gruppe aus CDU und FWE will die Erhöhungen aber schrittweise einführen.

In dem Antrag von CDU und FWE heißt es, dass zum nächsten Jahr von derzeit 360 Punkten auf 380 Punkte erhöht werden soll. Ab dem Jahr 2020 soll es dann zu der Erhöhung auf 400 Punkte kommen, so wie es die Verwaltung vorgeschlagen hat. Kämmerer Olaf Schmidt rechnete den Politikern aber vor, was eine Schrittweise Anpassung zur Folge hätte. Würde die Politik dem Vorschlag der Verwaltung nicht zustimmen, und dem Modell von CDU/FWE folgen, würden der Gemeindekasse Einnahmen in Höhe von bis zu 700.000 Euro durch die Lappen gehen. Das seien Einnahmen, die die Gemeinde Emmerthal für ihre Haushaltssanierung dringend bräuchte, meinte Kämmerer Olaf Schmidt gegenüber der Politik. Ein Entscheidung über die Steuererhöhung fällt der Emmerthaler Rat am 14.Dezember.

Emmerthal: Elterntheater - Premiere für "Das Dschungelbuch"

Das Emmerthaler Elterntheater feiert heute mit seinem Stück „Das Dschungelbuch“ Premiere.Schon seit 30 Jahren, immer zur Adventszeit, spielt das Elterntheater für Kinder, Kindergärten und Erwachsene. Nach Pipi Langstrumpf, die Biene Maja und Räuber Hotzenplotz wird in diesem Jahr „Das Dschungelbuch“ auf die Bühne gebracht. Premiere ist heute um 14.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kirchohsen. Mehr Informationen und Termine gibt es auf der Facebook-Seite vom Emmerthaler Elterntheater.

Emmerthal: Infobus ist heute am Einkaufsmarkt

Unter dem Motto „Frei leben ohne Gewalt – Infos auf Rädern“ fährt in dieser Woche ein Informationsbus durch den Landkreis. Initiiert hat diese Aktion der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Hameln Pyrmont, sagt die Gleichstellungsbeauftragte vom Landkreis Hameln-Pyrmont. Kirsten Wente. Ziel ist es, möglichst viele Frauen und Männer über das Thema zu informieren und zu sensibilisieren. Heute steht der Bus von 14 bis 16 Uhr in Emmerthal auf dem Parkplatz von Edeka in der Hauptstraße; an den folgenden Tagen in Bad Münder, Aerzen, Coppenbrügge, Bad Pyrmont und Salzhemmendorf.

Emmerthal: Planungen für Bückeberg vorgestellt

Von 1933 bis 1937 wurden auf dem Bückeberg in Hagenohsen in der Gemeinde Emmerthal die sogenannten Reichserntedankfeste gefeiert. Seit 2011 steht das Gelände unter Denkmalschutz und soll in Zukunft als Bodendenkmal erlebbar und begehbar sein. Am Freitagabend wurden die bisherigen Planungen zur künftigen Gestaltung des Bückebergs auf einer Bürgerinformationsveranstaltung in der Kleinen Kultur(n)halle in Kirchohsen vorgestellt. Auf dem Gelände soll ein Wegenetz angelegt werden, das es dem Besucher ermöglicht, den Ort aus unterschiedlichen Perspektiven wahrzunehmen. An sieben Stellen sollen Informationstafeln aufgestellt werden. Die Kosten für das historisch-topographische Informationssystem werden auf rund 450.000 €uro beziffert. Davon soll der größte Teil aus Fördermitteln auebracht werden und der Landkreis gibt etwas dazu. Die Gemeinde Emmerthal wird sich finanziell nicht beteiligen. Landrat Tjark Bartels ist optimistisch, dass das Vorhaben auf dem Bückeberg bald verwirklicht werden kann. Rund 120 Interessierte waren zu der Bürgerversammlung gekommen. Nach der Vorstellung der Pläne kamen viele Fragen aus dem Publikum. Der Historiker Bernhard Gelderblom zog anschließend eine positive Bilanz. Er hatte sich eine kontroverse Diskussion gewünscht. Wenn alles planmäßig verläuft, kann im Sommer 2018 mit den Arbeiten am Bückeberg angefangen werden.

 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Leave a Light On von Tom Walker

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv