Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Grohnde: Update - Autofahrer stirbt in ausgebranntem Fahrzeugwrack

Heute Morgen kurz nach 05.00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 83 zwischen Hehlen und Grohnde ein tödlicher Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 21 jährige Autofahrer die Bundesstraße 83 von Bodenwerder in Richtung Hameln. In der Platanenallee kurz vor Grohnde kam der Wagen aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Wagen wurde anschließend über die Fahrbahn geschleudert und stieß gegen eine Steinmauer. Daraufhin ging der Wagen schlagartig in Flammen auf. Eine Absuche am Unfallort und im Fahrzeug ergab keine Hinweise auf weitere Insassen im beteiligten Fahrzeug. Die Bundesstraße 83 war im Bereich der Unfallstelle bis 9.00Uhr voll gesperrt.

Emmerthal: Kreissporthalle weiterhin für Zuschauer gesperrt

Die Kreissporthalle ist wegen Brandschutzmängeln gesperrt worden. In der nächsten Woche kann aber der Schul- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden. Allerdings dürfen keine Zuschauer mehr in die Halle kommen. Das sei eine Katastrophe für den Sport, so CDU Fraktionschef Rudolf Welzhofer. Er fordert vom Landkreis, die Sporthalle mit ihrer vollen Kapazität zu erhalten. Seine Befürchtung ist, dass der Landkreis die Halle in Zukunft für weniger Zuschauer als bisher freigibt. Welzhofer will nicht dem Brandschutz das letzte Wort überlassen, sondern fordert eine Entscheidung der Politik. SPD Fraktionschefin Ruth Leunig plädiert für eine Lösung, die sich möglichst schnell umsetzen lässt. Damit wieder Zuschauer in die Halle kommen dürfen, müssten unter anderem Türen verbreitert oder neu eingebaut werden, sagt Bürgermeister Andreas Grossmann. Allein die Türen hätten aber mehrwöchige Lieferzeiten. Rund 600 Zuschauer waren bei Spielen der Handballmannschaft TSG Emmerthal regelmäßig in der Sporthalle. Eigentümer der Halle ist der Landkreis.

Grohnde: Tödlicher Unfall auf der B 83 - Straße ist derzeit gesperrt

Auf der Bundesstraße 83 bei Grohnde hat sich heute Morgen gegen 5 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei ist ein Autofahrer tödlich verunglückt. Zum Unfallhergang konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Bundesstraße ist voraussichtlich bis ca 8 Uhr voll gesperrt.

Emmerthal: Autofahrerin nach Überschlag leicht verletzt

Eine 18-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochvormittag kurz nach 09.00 Uhr auf der Kreisstraße 18 zwischen Börry und Esperde überschlagen und dadurch leicht verletzt. Die Fahranfängerin aus Emmerthal kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch Gegenlenken geriet das Auto ins Schleudern und überschlug sich. Die 18-Jährige wurde mit leichteren Verletzungen in eine Hamelner Klinik gebracht. An dem Wagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Emmerthal: Besichtigung der kreiseigenen Sporthalle

Im Emmerthaler Ausschuss für Kultur und Sport geht es am Dienstag um die kreiseigene Sporthalle. Vor der Sitzung ist zunächst (um 16 Uhr) eine Besichtigung der Sporthalle mit einem Vertreter des Landkreises angesetzt. Anschließend wollen die Ausschussmitglieder über ihre Erkenntnisse daraus im Ausschuss sprechen. Außerdem geht es um die Gewährung der Sportfördermittel für das Jahr 2017 nach dem neuen Verteilungsschlüssel. Auf der Tagesordnung stehen auch Anträge des TSV Lüntorf auf einen Zuschuss für einen Rasenmäher und auf die Sanierung des Sportplatzes. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im großen Sitzungshaus des Emmerthaler Rathauses.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Cannonball von Damien Rice

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv