Im Studio: Karin Seifert

Karin Seifert

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Grohnde: AKW nach Reparatur wieder am Netz

Das Atomkraftwerk Grohnde ist wieder am Netz. Das hat PreussenElektra als Betreiber des Kraftwerks mitgeteilt. Das Kraftwerk war am 5. November wegen einer undichten Stelle an einer Messleitung für Untersuchung und Reparatur vom Netz genommen worden. Der betroffene Leitungsabschnitt befinde sich wieder in bestimmungsgemäßem Zustand, so das Unternehmen. Das Kraftwerk speise seit heute Morgen wieder Strom ins Netz ein.

Emmerthal: Bückeberg ist Thema

Der Bückeberg in der Gemeinde Emmerthal – von 1933 bis 1937 wurden hier die Reichserntedankfeste gefeiert – seit 2011 steht das Areal unter Denkmalschutz und ist ein Bodendenkmal … Die Gemeinde Emmerthal lädt in Absprache mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont zu einer Bürgerinformations-veranstaltung über die künftige Gestaltung des Bückebergs in die Kleine Kultur(n)halle in Kirchohsen ein. Vorgestellt werden die Planungen zu einem historisch-topografischen Informationssystem, mit dem das Bodendenkmal Bückeberg begehbar und erlebbar werden soll. Alle Interessierten aus Emmerthal und der Region sind eingeladen, um ihre Meinungen und Anregungen einzubringen, sagt Bürgermeister Andreas Grossmann. Die Bürgerinformationsveranstaltung ist am Freitag, dem 24. November um 18 Uhr in der Kleinen Kultur(n)halle in Kirchohsen, Neue Str. 27.

Emmerthal: Smartphones und Handys geklaut

Bei einem Einbruch in eine Emmerthaler Firma die Netzwerktechnologien anbietet sind unter anderem Smartphones gestohlen worden. Die Polizei such jetzt Zeugen. Die unbekannten Täter waren in der Nacht von Donnerstag (09.11.2017) auf Freitag (10.11.2017) durch ein Fenster in das Firmengebäude an der Berliner Straße eingedrungen. Aus einem Lagerraum wurden Smartphones und Tablets gestohlen. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizeistation Emmerthal (Tel. 05155/9380) entgegen.

Emmerthal: Trunkenheit im Verkehr

Bereits am Freitag gegen 19.30 Uhr, folgte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Hameln einem Opel Corsa, der auf der Bundesstraße 83 von Emmerthal in Richtung Hameln fuhr. Aufgrund der unsicheren Fahrweise wurde der Opel-Fahrer in der Ortschaft Ohr kontrolliert. Die Beamten stellen beim 65-jährigen Fahrer aus Hameln Alkoholbeeinflussung fest. Ein Test ergab einen Atemalkoholwert von fast 1,3 Promille. Der Mann wurde zur Wache gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Emmerthal: Minister informiert sich über AKW Grohnde

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Umweltschutz Stefan Wenzel hat sich im Atomkraftwerk Grohnde über den Stand von Prüfungs- und Reparaturarbeiten informieren lassen. Nach einem kleinen Schaden an einer Messleitung, war die Anlage am vergangenen Wochenende vom Netz genommen worden. Das meldepflichtige Ereignis wurde in die Kategorie N (Normal) und INES 0 eingestuft. Der Minister ließ sich unter anderem das Reparaturkonzept und die Auswirkungen auf die Anlage erläutern und die vorgesehenen Übertragbarkeitsprüfungen auf andere Anlagenbereiche erläutern. Dabei wurden insbesondere der Umfang der vorgesehenen Werkstoffprüfungen an der Schadstelle, das Reparaturverfahren und die geplanten Vorkehrungen gegen Wiederholung erörtert. Alle Prüfungen müssten dafür sorgen, dass die Sicherheit bis zur letzten Minute gewährleistet sei, sagte Minister Wenzel nach dem Besuch. Die Prüf- und Instandsetzungsarbeiten in Grohnde dauern an. Wann die Anlage wieder ans Netz geht, bleibt zunächst offen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
It Ain't Me von Kygo & Selena Gomez

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv