UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Dorfladen Grohnde könnte bereits Ende des Jahres öffnen

Die Gründungsversammlung Bürgergemeinschaft für den Grohnder Dorfladen ist auf ausgesprochen großes Interesse gestoßen. Das Kapital für die Bürgergemeinschaft wird in Form von Anteilen aufgebracht. 80 Bürger hatten im Vorfeld Anteile in Höhe von mindestens 200 Euro gezeichnet. Hubert Hennig von der Arbeitsgruppe Dorfladen Grohnde zeigte sich nach der erfolgreichen Gründung der Bürgergemeinschaft sehr zufrieden. Seit drei Jahren arbeitet der Arbeitskreis Dorfladen Grohnde mit professioneller Begleitung an dem Projekt.

Möglichkeit für ärztliche Versorgung gefunden

In der Gemeinde ist eine Möglichkeit zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung gefunden worden. Eine Hausarztpraxis, für die kein Nachfolger gefunden werden konnte, wird jetzt als Zweigstelle des Medizinischen Versorgungszentrums Bathildiskrankenhaus Bad Pyrmont weiter geführt. Seit Anfang Januar ist die Fachärztin Kirsten Hundertmark als Angestellte des Versorgungszentrums in der Praxis tätig.

In Grohnde will sich heute eine Bürgergemeinschaft für einen Dorfladen gründen

Der neue Dorfladen soll die Nahversorgung der Bürger von Grohnde und Umgebung mit Produkten des täglichen Bedarfs, insbesondere Lebensmitteln und Haushaltswaren, sicherstellen. Es ist beabsichtigt, die Rechtsform einer Mini GmbH, einer Bürgergemeinschaft, zu wählen. Das Kapital soll in Form von Anteilen aufgebracht werden. Ziel der Initiatoren ist es, dass sich viele Bürger finanziell beteiligen. Beginn des Treffens ist um 19.30 Uhr im Vorraum der Sporthalle in Grohnde.

Bedenken gegen Schulträgerschaft aus einer Hand

Emmerthals Bürgermeister Andreas Grossmann sieht eine Schulträgerschaft durch den Landkreis zum jetzigen Zeitpunkt kritisch.Grossmann sagte, angesichts der zweistelligen Millionenbeträge, die in die Schulen in Hameln und Bad Pyrmont investiert werden müssten und die der Landkreis dann komplett übernehmen würde, befürchte er, dass die anstehenden Investitionen in die Emmerthaler Comenius-Schule dann in Frage gestellt würden, was den Schulstandort gefährde. Landrat Tjark Bartels möchte, dass der Landkreis die alleinige Schulträgerschaft für die Schulen im Sekundarbereich 1 übernimmt. Derzeit haben neben dem Landkreis auch die Städte Hameln und Bad Pyrmont die Schulträgerschaft für weiterführende Schulen.

Forstunfall in Hämelschenburg

Im Wald bei Hämelschenburg wurden heute Morgen zwei Forstarbeiter verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden mit mehreren Fahrzeugen zur Unglücksstelle gerufen. Während die beiden Waldarbeiter an einem Steilhang Bäume fällten, wurde das geschlagene Holz mittels einer Seilwinde zur oberen Böschungskante gezogen. Dabei löste sich ein Baum und rutschte den Hang wieder hinab. Die Waldarbeiter versuchten noch, hinter stehenden Bäumen Schutz zu finden, wurden aber von der Baumkrone getroffen und verletzt. Sie erlitten Prellungen im Schulter-, Arm- und Beinbereich. Nach der Bergung der Verletzten durch die Feuerwehr wurden die Arbeiter in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär behandelt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Ocean von Martin Garrix feat. Khalid

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv