UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Kurs für pflegende Angehörige von dementiell Erkrankten

Der DRK-Pflegedienst bietet gemeinsam mit der AOK einen kostenlosen Kurs für pflegende Angehörige an. Das Angebot richtet sich an alle, die Interesse am Thema Pflege und Betreuung haben – speziell bei der Versorgung von Demenzkranken. Die Inhalte des Kurses umfassen neben den Grundsätzen zur Pflege weitere Themen wie zum Beispiel Stimulation zur Wahrnehmungsförderung oder Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige. Interessierte werden um Anmeldung beim DRK-Pflegedienst Emmerthal, 
Am Markt 18,
 31860 Emmerthal/Kirchohsen,
Telefon 05155 951877 gebeten. Der Kurs beginnt am Mittwoch, dem 30. Oktober. Geplant sind vier Sitzungen mittwochs von 15 bis 16.30 Uhr in den Räumen des Pflegedienstes in Kirchohsen. Die Betreuung der Pflegebedürftigen kann in dieser Zeit vom Pflegedienst übernommen werden. Die Kosten dafür trägt in der Regel die Pflegekasse.

Lippold von Klenke zieht für Saison 2013 Schloss Hämelnschenburg positives Fazit

Höhepunkt sei sicherlich das 400-jährige Jubiläum des Schlosses in diesem Jahr gewesen, so Lippold von Klenke. Die Besucherzahlen seien auch in diesem Jahr mehr als zufriedenstellend gewesen. Sein besonderes Ziel sei es mit den Schlossführungen auch junge Weserbergland-Touristen zu erreichen, betont von Klenke. Bis Ende Oktober haben Touristen in diesem Jahr noch Gelegenheit sich durch Schloss Hämelschenburg führen zu lassen.

Der Besitzer des Schlosses Hämelschenburg zieht ein positives Fazit der Saison 2013

Höhepunkt sei sicherlich das 400-jährige Jubiläum des Schlosses in diesem Jahr gewesen, so Lippold von Klenke. Aber auch mit anderen Bereichen könne man sehr zufrieden sein. Die Saison des Schlosses Hämelschenburg geht noch bis Ende Oktober.

Ergebnis der Brückenprüfungen liegt vor

Die Emmerthaler Politik hat sich gestern mit den Ergebnissen der Brückenprüfungen im Bereich der Gemeinde beschäftigt. Danach müssen langfristig 26 Brücken saniert werden. In vier Fällen wird ein dringender Sanierungsbedarf gesehen. Die Kosten für die Maßnahmen werden auf insgesamt etwa eine Million Euro geschätzt. Die Unterlagen zu den Brückenprüfungen sollen jetzt von der Verwaltung ausgewertet und dann ein Finanzplan für die nächsten Jahre aufgestellt werden, sagt Bürgermeister Andreas Grossmann. Angesichts der hohen Kosten müsse dabei auch geprüft werden, ob alle Brücken dauerhaft erhalten werden müssen.Dringender Sanierungsbedarf bestehe an den beiden Brücken Am Bach in Börry, der Brücke am Puttweg in Grohnde und der Brücke am Schlesierweg in Amelgatzen.

Unbekannte Täter setzen Fahrzeug in Brand

Die Tat ereignete sich am späten Sonntagabend (20.). Der Kastenwagen war auf dem Hinterhof einer Werkstatt in der Sültstraße abgestellt. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Zudem entstand an einer Lagerhalle Gebäudeschaden an einer Außenwand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Whatever You Want von Pink

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv