UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln

Regelmäßige Beratungsangebote vom Hamelner Hospiz-Verein

Der Hospiz-Verein Hameln hat zur Zeit mehr als 170 Mitglieder. An drei Tagen, montags, mittwochs und donnerstags steht in der Zeit von 10 bis 12 Uhr eine Mitarbeiterin für alle Fragen von Betroffenen und Angehörigen in der Zentralstraße 10 zur Verfügung, sagt Hospiz-Vereins-Vorsitzende Marita Kalmbach-Ließ. Die Sterbebegleitung werde von speziell dafür ausgebildeten Ehrenamtlichen gewährleistet. Für die Arbeit sei der Verein auch auf Spenden angewiesen. Der Hospiz-Verein Hameln hat sich 1996 gegründet.

Natur- und Umweltzentrum in Hameln bietet wieder Beratung an

Das Natur- und Umweltzentrum hat ab sofort wieder regelmäßige Öffnungszeiten. Das hat der BUND Hameln-Pyrmont jetzt mitgeteilt. Das NUZ soll immer mittwochs von 16.00 bis 19.00 Uhr besetzt sein. Ab heute stehen dann in den Räumen am Berliner Platz Ehrenamtliche als Ansprechpartner in Sachen Umweltschutz bereit. Das Natur- und Umweltzentrum war im Sommer mit Ende des Energiechek-Projektes und dem Ausscheiden von Thomas Kuper geschlossen worden. Interessierte, die das Besetzungsteam unterstützen möchten, können sich an Koordinatorin Anja Nowack wenden.

Einweihung "Tönebön am See" in Hameln erst nächstes Jahr

Die Julius Tönebön Stiftung rechnet beim Bau der neuen Einrichtung „Tönebön am See“ mit weiteren Verzögerungen. Nachdem im März wegen des langen Winters die Grundsteinlegung verschoben werden musste, konnte im Laufe des Jahres einiges an Zeit aufgeholt werden. Trotzdem sei mit der erhofften Eröffnung im Dezember nach derzeitigem Stand nicht zu rechnen, sagt Stiftungsvorstand Regine Latzko. In der Einrichtung „Tönebön am See“ sollen in vier eingeschossigen Gebäuden zukünftig Demenzkranke in Kleingruppen – ähnlich einer Wohngemeinschaft - betreut werden. Das Konzept scheine auch bei die Pflegekräften Interesse zu wecken, so Latzko weiter. Trotz Fachkräftemangel gebe es zahlreiche Bewerbungen.

Positive Bilanz der ersten Hamelner Umwelttage

Die Organsiatoren der ersten Umwelttage Weserbergland - darunter auch radio aktiv - sprechen sich für eine Neuauflage der Aktionstage im nächsten Jahr aus. Die Umwelttage waren in diesem Jahr erstmals als einwöchige Veranstaltungsreihe aufgelegt worden. Die Stadt hatte für das Programm in Nachfolge der bisherigen Energiemesse Soltec knapp 10.000 Euro bereitgestellt. Bei der Premiere in diesem Jahr sei es gelungen, mit vielseitigen Angeboten verschiedene Zielgruppen anzusprechen, sagt Tobias Timm von der Klimaschutzagentur. Das Konzept habe sich damit grundsätzlich bewährt. Für eine Neuauflage sei allerdings geplant, das Angebot für Hausbesitzer auszubauen. Die Verwaltung der Stadt Hameln will für die Fortführung der Umwelttage zunächst befristet bis 2016 jährlich bis zu 10.000 Euro bereitstellen. Mit dem Verwaltungsvorschlag beschäftigen sich die Politik zunächst am 23. Oktober im Umweltausschuss und abschließend am 11. Dezember im Rat der Stadt Hameln.

Endlich: Hamelner Münsterbrücke fertig!

Ab Nittwoch ist die Münsterbrücke wieder auf allen vier Spuren zu befahren. Das gilt stadtein- und stadtauswärts, sagt Markus Brockmann von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau. Die letzten Abnahmen der Fahrbahn seien erfolgreich abgeschlossen. Radfahrer und Fußgänger müssten allerdings noch ein paar Tage warten. Aber am Montag soll auch die Rampen- und Tunnelanlage am Brückenkopf fertig sein, verspricht Brockmann. Ursprünglich hatten die Sanierungsarbeiten Ende 2012 beendet sein sollen. Gut 30.000 Fahrzeuge fahren pro Tag über die Münsterbrücke.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Have It All von Jason Mraz

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv