Im Studio: Paulina Kretschmar

Paulina Kretschmar

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln

Beim Neubau der Sporthalle Nord drohen Verzögerungen

Der erste Preisträger des Architektenwettbewerbs hat sich aus dem Projekt zurückgezogen. Damit sei wertvolle Zeit verloren gegangen, bedauerte Stadtbaurat Hermann Aden. Ob der Rückzug des Büros auch finanzielle Folgen hat, ist noch unklar. Aden sagte, es sei Ziel der Stadt gewesen, sowohl die Architekten- als auch die weiteren Planungsleistungen als Generalplanungsauftrag zu vergeben. Dies habe die Verwaltung bereits vorab eindeutig zum Ausdruck gebracht. Im Rahmen der Verhandlungen habe sich nun herauskristallisiert, dass die Vorstellungen über die Vertragsgestaltung seitens der Architekten nicht den Vorgaben der Ausschreibung entsprechen. Es habe kein Konsens erzielt werden können, so Aden. Nun wird sich die Stadt mit den weiteren beiden Preisträgern zusammensetzen. Die Halle wird wahrscheinlich daher nicht wie geplant nach den Sommerferien 2014 fertig sein.

Politik unterstützt Pläne für Ausbau der Nachmittagsbetreuung

 

Der Schulausschuss hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, 90 weitere Plätze zu schaffen. Hintergrund sind die hohen Anmeldezahlen; zur Zeit werden 260 Kinder betreut, nach jetzigem Stand würden Betreuungsplätze für über 90 Kinder fehlen. Vom neuen Schuljahr an sollen nun zwei Nachmittagsgruppen an den Grundschulen Afferde und Hohes Feld dazu kommen sowie an weiteren Schulen drei Kleingruppen und eine offene Gruppe. Ausschussvorsitzender Kurt Meyer-Bergmann von der SPD sagte, diese freiwillige Leistung der Stadt sei unverzichtbar, da immer mehr Eltern berufstätig seien. Die Nachfrage werde vermutlich im nächsten Jahr noch weiter steigen. Die Verwaltung rechnet mit Mehrkosten für die zusätzlichen Plätze von etwa 150.000 Euro. Die endgültige Entscheidung trifft der Hamelner Rat in seiner Sitzung am 26. Juni.

 

Polizei warnt vor Schockanrufern

Die Polizei Hameln warnt nach zwei gescheiterten Betrugsversuchen erneut vor Schockanrufern. Gestern Mittag zwischen 13 und 14 Uhr erhielten in Hameln zwei Frauen Anrufe von Unbekannten. In beiden Fällen wurde den Frauen vorgekaukelt, ihre Söhne wären nach Unfällen in Krankenhäuser eingeliefert worden. Für die erforderlichen Behandlungen wäre sofort Bargeld nötig. Die Angerufenen liessen sich allerdings nicht darauf ein und informierten die Polizei. Zum Schutz vor Trickbetrügern rät die Polizei zu Mißtrauen gegenüber Anrufern, die sich als Verwandte oder Bekannte ausgeben, aber nicht eindeutig als solche erkannt werden. Ausserdem sollte Betroffene keine Details zu familiären oder finanziellen Verhältnissen preisgeben und bei finaziellen Forderungn Rücksprache mit Familienangehörigen halten. Bei verdächtigen Anrufen sollte sofort die Polizei unter der Notrufnummer 110 verständigt werden.

Politik will Renovierungsprogramm für Schulen auflegenlen renovieren

Die Verwaltung der Stadt Hameln soll eine Prioritätenliste für Renovierungen der Unterrichtsräume in städtischen Schulen aufstellen. Dafür hat sich die Politik im Ausschuss für Kindertagesstätten, Schulen und Sport ausgesprochen. Die Ausschussmitglieder stimmten damit einem Antrag der SPD zu, den Bedarf an Renovierungen und Schulraumausstattungen und die Kosten dafür zu ermitteln. Die Zahlen sollen bis zum Beginn der Haushaltsberatungen im September vorliegen, so Ausschussvorsitzender Kurt Meyer-Bergmann von der SPD. Nach Auskunft der Verwaltung sind von insgesamt rund 270 allgemeinen Unterrichtsräumen nur etwa 70 in einem guten Zustand. Er gehe von einem Investitionsprogamm über möglicherweise bis zu zehn Jahren und jährlichen Kosten von bis fünf Millionen Euro aus, um in dieser Frage voran zu kommen, so Meyer-Bergmann.

Rats-Saison hat begonnen

In Hameln hat das Musical Rats Premiere für die Spielzeit 2013 gefeiert. Trotz des ungünstigen Wetters waren zahlreiche Besucher gekommen, um die erste Aufführung des Jahres auf der Hochzeitshausterasse zu sehen; darunter auch Sponsoren und Förderer des Musicals. Das Rattenfängermusical war 2000 zur Expo in Hannover erstmals auf die Bühne gekommen. Nachdem ein Hauptsponsor abgesprungen war, stand nach 13 Jahren eine Fortsetzung zwischenzeitlich auf der Kippe. Das Musical Rats ist bis zu 4. September jeden Mittwoch Nachmittag auf der Bühne am Hochzeitshaus zu sehen. Neu im Ensemble ist in diesem Jahr der Musicaldarsteller Valentino Karl aus Hamburg, der die Rolle des Rattenfängers spielt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Raincheck von Hannah Jane Lewis

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv