Hessisch Oldendorf: Sanierungsvorschlag für Stadthalle trifft auf Zustimmung

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. Oktober 2017 11:38

Im Hessisch Oldendorfer Bauausschuss ist das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie für Sanierung und Umbau des Baxmannzentrums vorgestellt worden. Das beauftragte Architekturbüro präsentierte drei Varianten für eine erweiterte Nutzung der Stadthalle. Politik, Verwaltung und Nutzer sprachen sich einmütig für eine Variante aus, die neben Räumen für Vereine im Bereich des jetzigen Foyers auch einen Bürgersaal für Veranstaltungen mit bis zu 150 Personen vorsieht. Eine Detailplanung gibt es noch nicht. Nach einer ersten Schätzung des Architekturbüros könnte der Umbau der Stadthalle etwa 400.000 Euro kosten.