Hessisch Oldendorf: CDU/FDP/DU - Ergebnisse der Haushaltsberatungen

Veröffentlicht am Montag, 06. November 2017 11:54

Die Oppositionsgruppe im Rat der Stadt Hessisch Oldendorf hat die Ergebnisse ihrer fraktionsinternen Haushaltsberatungen vorgestellt. Demnach unterstützt die Gruppe aus CDU, FDP und Die Unabhängigen die Erhöhung des Haushaltsansatzes für die Feuerwehr. Mit Blick auf die vergleichsweise positive Ausgangsposition – die Verwaltung geht von einem Überschuss in Höhe von 150.000 Euro aus - will die Gruppe darüber hinaus für weitere Vorhaben zusätzliche Haushaltsmittel beantragen. Dazu gehören unter anderem Hochwasserschutz und Breitbandausbau. Außerdem will die Gruppe den Investitionsstau in Hessisch Oldendorf schrittweise auflösen und Geld für die Grundschulen bereitstellen. Weitere Themen im Rahmen der Haushaltsberatungen sind für die Oppositionsgruppe die Anwerbung von Erziehungskräften für die Kitas und die weiteren Planungen zur zukünftigen Nutzung der Stadthalle. Die Mehrheitsgruppe aus SPD und Grünen will ihre Anträge zum Haushalt 2018 am Wochenende vorlegen. Im Finanzausschuss werden die Beratungen am 15. November fortgesetzt.