Haushaltsdefizit Hessisch Oldendorf

Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Oktober 2013 15:25

Das Haushaltsdefizit der Stadt Hessisch Oldendorf fällt geringer aus als erwartet. Mit Hilfe eines Controllingberichts wurden die aktuellen Zahlen jetzt dem Finanzausschuss vorgelegt. Durch Mehreinnahmen von rund 960.000 Euro (957.675) kann das Haushaltsjahr voraussichtlich besser abgeschlossen werden, als bisher prognostiziert. Somit entsteht zum Ende des Jahres ein Fehlbetrag von rund 1 Mio und 350.000 Euro. Die Stellvertretende Fachdienstleiterin für Finanzen in der Verwaltung Katrin Petersen zeigt sich mit dem Ergebnis nur teilweise zufrieden. Der SPD-Ratsherr und Mitglied im Finanzausschuss Uwe Eggers reagiert positiv auf das aktuelle Ergebnis. Der CDU-Ratsherr und Ausschussvorsitzende für Finanzen Karl-Heinz Gottschalk zeigt sich ebenfalls zufrieden. Trotzdem erhoffe er sich in Zukunft schwarze Zahlen zu schreiben.