UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Feuer in Wohnhaus in Fischbeck

In Hessisch Oldendorf-Fischbeck hat am Morgen ein Einfamilienhaus gebrannt. Das Feuer konnte von den Feuerwehren zwischenzeitlich gelöscht werden. Menschen wurden nicht verletzt. Eine 58jährige Bewohnerin konnte sich rechtzeitig ins Freie retten.Nach Informationen der Polizei hatte die Frau kurz nach halb neun aus einem Arbeitszimmer im Dachgeschoss einen Knall gehört, verbunden mit Rauch- und Feuerentwicklung und daraufhin das Haus sofort verlassen. Erste Ermittlungen zur Brandursache deuten auf einen technischen Defekt hin. Durch das Feuer wurde der gesamte Dachstuhl des Hauses vernichtet. Der Schaden am restlichen Gebäude ist noch nicht absehbar. Der Gesamtschaden wird aber über 100.000 Euro liegen, so die Polizei.

Oldtimer brennt auf Bundesstraße

Bei Großenwieden hat in der Nacht ein VW Käfer gebrannt. Der Motorraum des Oltimers geriet aus ungeklärter Ursache während der Fahrt auf der Bundesstraße in Brand. Die Polizei geht von einem technische Defekt aus. Der 30 Jahre alte VW Käfer musste abgeschleppt werden.

Tjark Bartels stellt sich SPD Ortsverband vor

SPD-Landratskandidat Tjark Bartels hat sich gestern dem Hessisch Oldendorfer Stadtverband der Partei vorgestellt. Bei dem Treffen im Schulungsraum der Feuerwehr zeigten sich die Mitglieder überzeugt von den Kompetenzen Bartels, der zur Zeit Bürgermeister in der Wedemark ist. Die Landratswahl ist am 22. Septmeber. Bartels Gegenkandidaten sind Uwe Schünemann / CDU, Hermann Schmidtchen / Unabhängige und Thorsten Schulte für die Grünen. FDP und Piraten verzichten auf eigene Kandidaten.

VW Treffen war Erfolg

 

In Hessisch Oldendorf geht heute (23.) das 6. internationale Volkswagen-Veteranentreffen zu Ende. Mehr als 800 Fahrzeuge hatten sich in diesem Jahr für die dreitägige Veranstaltung angemeldet. Pokalverleihung und Verabschiedung der Teilnehmer sind für 12.00 Uhr angesetzt. Organisator Traugott Grundmann lobte die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten bei der Organisation des Treffens.

6. Volkswagen Veteranentreffen hat begonnen

In Hessisch Oldendorf hat gestern das 6. internationale Volkswagen-Veteranentreffen begonnen. Mehr als 800 Fahrzeuge wurden in diesem Jahr für die dreitägige Veranstaltung angemeldet. Programmauftakt war am Abend des offiziellen Anreisetages gestern eine Party mit den Teilnehmern. Heute ab 09.00 Uhr beginnt die Fahrzeugausstellung in der Hessisch Oldendorfer Innenstadt mit Livemusik und Teilemarkt. Gegen 13.30 startet die touristische Ausfahrt durch das Weserbergland. Am Abend wird das Programm mit einer Festveranstaltung in der Stadthalle und einer Party in der Innenstadt fortgesetzt. Das Volkswagen-Veteranentreffen geht bis morgen Mittag. Pokalverleihung und Verabschiedung der Teilnehmer sind für Sonntag, 12.00 Uhr angesetzt.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Heavy von Linkin Park feat. Kiiara

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv