UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Stadtwerke wechseln Hauswasserzähler

 

 

Alle Zähler werden gewechselt mit dem Eichjahr 2007 und älter. In diesem Jahr werden die Wasserzähler in der Kernstadt und in Barksen getauscht. Es werden nur die Hauptzähler gewechselt, nur die seien Eigentum der Stadtwerke, heißt es in der Pressemitteilung. Der Wechsel ist für die Kunden kostenlos und wird durch eine von der Stadt Hessisch Oldendorf beauftragte Firma durchgeführt. Die Mitarbeiter können sich ausweisen. Alle Kunden erhalten eine schriftliche Information zur Vorbereitung der Wechseltermine. Terminwünsche können auch telefonisch direkt abgesprochen werden. Die Arbeiten beginnen am 3. Juni in Barksen und dauern bis Mitte September.

 

Stadtmanagervertrag bis zum Jahresende verlängert

Die Stadt Hessisch Oldendorf verlängert den Vertrag mit Stadtmanager Stefan Schlichte bis zum Ende dieses Jahres. Schlichte ist seit Anfang 2012 Stadtmanager in Hessisch Oldendorf. Sein Aufgabenschwerpunkt sei der Bereich Leerstandsmanagement in der Innenstadt gewesen, sagte Schlichte. In den vergangenen Monaten seien insgesamt 21 Objekte betreut worden, sieben davon konnten wieder vermietet werden, in drei Objekten wurden Schaufensterinstallationen eingerichtet. Auch das Thema Sicherheit und Sauberkeit solle zukünftig weiter verfolgt werden. Langfristig sollen auch die Ortsteile in das Konzept einbezogen werden.

Kirchengemeinden laden zur "Langen Nacht" ein

Die Hessisch Oldendorfer Kirchengemeinden laden morgen wieder zur Langen Nacht der Kirchen ein.Beteiligt sind die Gemeinden Großenwieden, Hessisch Oldendorf, Krückeberg und Fischbeck. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Thema „Essen“. Organisiert werden die Veranstaltungen von den Kirchenvorständen und engagierten Gemeindemitgliedern. In der Kirchengemeinde St. Marien in Hessisch Oldendorf heißt es – Schenk uns Zeit, Slow Food. In St. Matthaei in Großenwieden müssen Sie die Suppe auslöffeln, die Ihnen vorgesetzt wird. Weiter geht die Fahrt mit dem Auto, in Fahrgemeinschaften oder mit dem Fahrrad nach Krückeberg. 4 Gänge - 5 Sinne entdecken Sie den Sinn der Sinne, präsentiert festlich gedeckt im Altarraum mit Damasttischdecke und Kerzenschein, in der kleinen Kirche mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Wenn Sie dann noch Lust haben, geht es weiter nach Fischbeck. Hier trifft man sich im romantischen Kreuzgang und dort lernen Sie die Würze des Lebens kennen. Jede Veranstaltung dauert ungefähr 20 Minuten, sodass genug Zeit bleibt für Gespräche, darauf wird Wert gelegt.Beginn ist morgen (25.) um 20 Uhr.

Tourismus im westlichen Weserbergland entwickelt sich positiv

 

 

Tourismusmanager Matthias Gräbner hat den aktuellen Stand im Hessisch Oldendorfer Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur vorgestellt. Gräbner sagte, es gebe inzwischen wachsende Übernachtungszahlen und Umsatzerlöse sowie eine Vielzahl von Pauschalangeboten in der Region, die gut nachgefragt würden. Auch die Saison 2013 sehr bisher sehr gut angelaufen mit einem Zuwachs bei den Pauschalangeboten von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

 

Tafel für Hessisch Oldendorf?

Der Runde Tisch setzt sich für eine Ausgabestelle der Tafel in der Stadt ein. Der Runde Tisch hatte sich auf Initiative des Seniorenbeirates gegründet, sagt Ortsbürgermeister Claus Clavey. Aus diesem Gremium stammt die Idee einer Tafel für Hessisch Oldendorf. Bis zur Verwirklichung dieses Plans müssten allerdings noch etliche Hürden genommen werden. Ein erstes Gespräch mit Vertretern der Hamelner Tafel sei bereits geführt worden und positiv verlaufen. Die Hamelner Tafel habe ihre Unterstützung bei der Lieferung von Lebensmitteln zugesagt. Zunächst müssten jetzt Räume gefunden werden, die mietfrei genutzt werden könnten, so Clavey zum weiteren Vorgehen. Er könne sich zum Beispiel Räume der Kirchengemeinden vorstellen. Als nächstes müssten sich Bürger finden, die sich regelmäßig ehrenamtlich für die Tafel engagieren wollten.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
More Than You Know von Axwell /\ Ingrosso

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv