Hameln-Pyrmont: Kirchenvorstandswahlen mit Aktionen

Veröffentlicht am Sonntag, 11. März 2018 08:13

Heute werden in den Kirchengemeinden (Sonntag, dem 11. März) der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers die Kirchenvorstände neu gewählt. Im Hamelner Klütviertel geht es mit dem Rattenfänger zur Kirchenvorstandswahl! Die Kirchengemeinde Zum Heiligen Kreuz im Klütviertel will viele Gemeindeglieder zur Wahlbeteiligung motivieren und setzt dabei auf eine publikumswirksame Aktion –  mit dem Rattenfänger zum Wahllokal! Geplant ist ein Sonntagsspaziergang der Gemeinde, bei dem man sich persönlich abholen lassen kann. Um 14.30 Uhr geht es los: Ab der Kreuzung Breiter Weg – Gausstraße setzt sich ein Zug von Jung bis Alt mit Gesang und Musik in Bewegung – allen voran der Rattenfänger. Als Route ist geplant Gaußstr., Wenger Str., Weberstr., Kreuzfeld, Carl Reese Hof, Ostpreußenweg, Woge, Entengang, Lachsgrund, Breiter Weg, Klütschule, Ziel ist das Wahllokal im Gemeindehaus Papengösenanger. Menschen, die nicht so gut zu Fuß sind, können zeitweise in der Pferdekutsche mitfahren. Anschließend sind alle eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus aufzuwärmen und zur Wahl zu gehen.         

Heute Sonntag, dem 11. März, spielt das Projekt-Orchester des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont in einem musikalischen Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Hameln die 6. Sinfonie von Franz Schubert. Anlass für den Festgottesdienst sind die Kirchenvorstandswahlen, in denen die Mitglieder der Evangelischen Landeskirche Hannovers ihre Gemeindeleitungen neu wählen; die Predigt hält Pastorin Gabriele Mitschke. Bei ihrem Auftritt spielen die knapp 45 Laien-Musikerinnen und -Musiker aus Hameln und der Region nicht nur Orchesterliteratur, sondern begleiten auch die Gemeindechoräle. Der Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Hameln, Schillerstr. 19, beginnt um 10 Uhr.