Die Klimaschutzagentur Weserbergland testet für vier Wochen die Alltagstauglichkeit von Elektroautos

Veröffentlicht am Freitag, 23. August 2013 16:17

Unterstützt wird das Projekt vom regionalen Netzbetreiber Westfalen Weser Energie, der das Test-Fahrzeug bereitstellt. Der Peugot iON soll mit einer Reichweite von 120 Kilometern sowohl für den Stadt- und Ortsverkehr als auch für längere Fahrten geeignet sein, heisst es. Die Klimaschutzagentur Weserbergland versteht sich als neutrale Beratungsinstanz, die den Landkreis bei dem Ziel unterstützt, Treibhausgas-Emissionen zu senken. Die Agentur beschäftigt sich insbesondere auch mit dem Thema Energieeffizienz; dazu gehöre auch die Elektromobilität in der Region dazu, sagte Geschäftsführer Tobias Timm zum Start der Testphase.