UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln-Pyrmont: Mehr Leistungen für Kinder

Ab 1. Juli werden die existenzsichernden Leistungen für Kinder erhöht.
Das Kindergeld steigt um 10 Euro und der Höchstbetrag des Kinderzuschlags um 15 Euro im Monat. Jedes Kind habe das Recht auf einen guten Start im Leben, betont der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps.

Auch Alleinerziehende werden durch das Starke Familiengesetz unterstützt. So werden Unterhaltsvorschuss und Unterhaltszahlungen für das Kind in Zukunft nicht mehr zu 100 Prozent, sondern nur noch zu 45 Prozent auf den Kinderzuschlag angerechnet. Außerdem gibt es ab 1. August für bedürftige Familien mehr Geld am Anfang des Schuljahres für Stifte, Hefte und Schulranzen aus dem sogenannten Bildungs- und Teilhabepaket. Die Fahrten zur Schule und das Mittagessen in Schulen und Kitas werden kostenlos - der Eigenanteil entfällt. Die Kosten für Nachhilfeunterricht können künftig bereits früher durch den Leistungsträger übernommen werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Träum ja nur (Hippies) von Silbermond

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv