Im Studio: Karin Seifert

Karin Seifert

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Schwerlasttransport startet auf ersten Straßenabschnitt

Gestern war der Schwerlasttransport mit dem rund 140 Tonnen schweren Stahlzylinder mit einem Schwimmponton am Grohnder Fährhaus angekommen und dort an Land gebracht worden. Jetzt soll er weiter in eine Papiermühle nach Alfeld gefahren werden. Projektleiter Thomas Hoffmann geht davon aus, der der Transport trotz der großen Ausmaße auch durch enge Ortschaften gut durchkommen wird. Verkehrsteilnehmer müssen heute auf der ersten Teilroute im Bereich der Strecke Grohnder Fährhaus über Frenke, Heyen und Halle bis (zur Bundesstraße 240 Höhe Abfahrt nach) Dielmissen mit Behinderungen rechnen. Unter anderem müssen Streckenabschnitte für den allgemeinen Verkehr kurzfristig gesperrt werden. Dem Tagestransport folgen bis nach Alfeld zwei Nachttransporte.

Schwertransport ist an Land

Das Anlanden des Schwerlasttransports am Grohnder Fährhaus heute ist plangemäß verlaufen. Nach zweitägiger Pause hatte der Schwertransport, der einen Stahlzylinder in eine Papiermühle nach Alfed liefern soll, heute morgen die letzte Strecke auf der Weser zurückgelegt und war am Grohnder Fährhaus angelandet. Mit zwei Zugmaschinen wurde der Anhänger mit dem 138 Tonnen schweren Zylinder vom Schwimmponton an Land gebracht. Die Sicherheitskontrollen durch die Polizei sind inzwischen abgeschlossen, so dass der Straßentransport morgen Vormittag wie geplant starten kann. Verkehrsteilnehmer müssen morgen auf der ersten Teilroute im Bereich der Strecke Grohnder Fährhaus bis zur Bundesstraße 240 Höhe Abfahrt nach Dielmissen (über Frenke, Heyen, Halle) mit Behinderungen rechnen. Dem Tagestransport folgen bis nach Alfeld zwei Nachttransporte.

Landwirte mit Ernte zufrieden

 

Die Landwirte im Landkreis Hameln-Pyrmont erwarten in diesem Jahr eine gute Ernte. Im Juni hätte es bereits sehr gute Aussichten gegeben. Inwiefern sich die Hitze und Trockenheit darauf ausgewirkt hat, sei bisher aber nicht zu sagen, so Kreislandwirt Karl-Johann Stukenbrock. Die Ernte der Wintergerste ist im Weserbergland diese Woche abgeschlossen worden. Durch das heiße Wetter ist nun die Rapsernte angelaufen und auch die Weizenernte kann begonnen werden, so Stukenbrock weiter.

Landwirte zufrieden

 

Die Landwirte im Landkreis Hameln-Pyrmont erwarten in diesem Jahr eine gute Ernte. Im Juni hätte es bereits sehr gute Aussichten gegeben. Inwiefern sich die Hitze und Trockenheit darauf ausgewirkt hat, sei bisher aber nicht zu sagen, so Kreislandwirt Karl-Johann Stukenbrock. Die Ernte der Wintergerste ist im Weserbergland diese Woche abgeschlossen worden. Durch das heiße Wetter ist nun die Rapsernte angelaufen und auch die Weizenernte kann begonnen werden, so Stukenbrock weiter.

Fußball-Bezirkspokal

In der 1. Runde des Bezirkspokals unterlag Kreispokalsieger Emmerthal gegen Halvestorf 1:2, und Germania Hagen zog gegen die SG Hameln 74 mit 1:4 den Kürzeren.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
High Hopes von Panic! at the Disco

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv