UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Grüne entscheiden über eigenen Landratskandidaten

 

Die Grünen in Hameln-Pyrmont wollen heute (Sonntag 23.) Abend über einen eigenen Landratskandidaten entscheiden. Bisher gibt es in der Partei unterschiedliche Ansichten, ob ein eigener Kandidat aufgestellt werden soll oder nicht. Der stellvertretende Landrat Torsten Schulte hat seine Bereitschaft zu einer Kandidatur signalisiert. Die SPD hat den derzeitigen Bürgermeister der Wedemark Tjark Bartels als ihren Kandidaten bereits nominiert. Die CDU will den ehemaligen niedersächsischen Innenminister Uwe Schünemann aus Holzminden aufstellen. Die Unabhängigen haben Hermann Schmidtchen als ihren Landratskandidaten gewählt. Die Piraten und die FDP wollen keine eigenen Kandidaten aufstellen. Die Landratswahl ist zeitgleich mit der Bundestagswahl am 22. September.

Piraten wollen keinen eigenen Landratskandidaten aufstellen

Die Piratenpartei Hameln-Pyrmont unterstützt den Landratskandidaten der SPD, Tjark Bartels. Bartels habe als Bürgermeister in der Wedemark gezeigt, dass er ein zukunftsorientierter Politiker sei, heißt es in einer Mitteilung der Partei. Der 44jährige hatte sich den Hamelner Piraten bei einem Treffen in der Sumpfblume vorgestellt. Dabei habe er sowohl inhaltlich als auch menschlich überzeugt, sagte die Bundestagskandiatin der Piraten, Claudia Schuhmann. Die Piraten würden aufgrund der vielen inhaltlichen Übereinstimmungen und mit Blick auf die gute Zusammenarbeit mit SPD und Grünen auf Kreisebene darauf verzichten, einen eigenen Kandidaten aufzustellen.

Bartels einstimmig als SPD-Landratskandidat bestätigt

Die SPD Hameln-Pyrmont hat am Abend ihren Landratskandidaten offiziell aufgestellt. Auf der Nominierungskonferenz in Bad Pyrmont sprachen sich die Mitglieder einstimmig für Tjark Bartels als Kandidaten aus. Der 44jährige, der zur Zeit Bürgermeister in der Wedemark ist, tritt damit für die Partei bei der Landratswahl am 22. September an. Gegenkandidaten sind für die CDU der ehemalige niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann und für die Unabhängigen Hermann Schmidtchen. Die Grünen wollen morgen entscheiden, ob sie einen eigenen Kandidaten aufstellen.

Zwei Benefizkonzerte für Opfer der Flutkatstrophe

Bands aus der Region geben heute in Hameln und Coppenbrügge Benefizkonzerte für die Opfer der Flutkatastrophe in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. In Hameln spielen gleich drei Gruppen für den guten Zweck. Das Konzert mit Cross Fader, seven bucks a week und Cleptomania im Hof der Stadtwerke Hameln beginnt um 17.00 Uhr. Der Eintritt von fünf Euro und der Erlös aus Verzehr und Getränkeverkauf soll gespendet werden, sagt Musiker Rüdiger Tegtmeye. Das Konzert bei den Stadtwerken sei aber auch als Anerkennung für die freiwilligen Helfer aus der Region gedacht.

Das zweite Benefizkonzert veranstaltet der Flecken Coppenbrügge gemeinsam mit der Band „Time Live“ unter Helfern aus den örtlichen Vereinen unter dem Motto „Wir kümmern uns“. Auch der Flecken - mit seinen Ortsteilen - wurde in der Vergangenheit von Hochwasserereignissen heimgesucht. Die Menschen vor Ort könnten sich daher in die Situation der Hochwassergeschädigten versetzen, heißt es aus Coppenbrügge. Das Benefizkonzert beginnt um 20.00 Uhr im Burginnenhof in Coppenbrügge; Einlaß ist ab 19.00 Uhr. Spenden werden vor Ort entgegengenommen oder können auf die Konten des Flecken Coppenbrügge bei der Sparkasse Weserbergland, Konto 3 000 296 (BLZ 254 501 10) oder bei der Volksbank am Ith eG, Konto 6 001 100 (BLZ 254 626 80) eingezahlt werden.

SPD will Landratskandidaten nominieren

Die SPD Hameln-Pyrmont will heute ihren Landratskandidaten wählen. Unterbezirksvorstand und SPD-Kreistagsfraktion schlagen ihren Mitgliedern einstimmig den Bürgermeister der Wedemark, Tjark Bartels als Landratskandidaten vor. Die offizielle Nominierung durch die Mitglieder soll gleichzeitig Auftakt des Wahlkampfes für die Landratswahl am 22. September sein. Das Treffen der SPD heute dient gleichzeitig als Europavertreterversammlung, bei der die Mitglieder Delegierte für eine Bezirksvertreterversammlung wählen. Diese Versammlung dient der Aufstellung der Europabundesliste im Januar 2014. Als Europakandidat wird vom SPD-Bezirksvorstand Hannover Bernd Lange, MdEP, für die Wahl zum Europäischen Parlament vorgeschlagen.
Die Konferenz beginnt um 19 Uhr in der Gemeinschaftseinrichtung Lindenhof Grießemer Str. 53, Bad Pyrmont.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
H.O.L.Y. von Alle Farben & RHODES

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv