UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Zuschüsse für kulturelle Einrichtungen gebilligt

Der Kreisausschuss für Erneuerbare Energien/Umwelt/Wirtschaft hat sich mit den künftigen Zuschüssen für kulturelle Einrichtungen beschäftigt. Der Zuschuss für das Hamelner Kultur- und Kommunikationszentrum Sumpfblume in Höhe von 45.000 Euro für die Haushaltsjahre 2014 bis 2016 wurde von den Ausschussmitgliedern einstimmig verabschiedet, unter dem Vorbehalt, dass auch die Stadt Hameln die Einrichtung weiter fördert. Auch der Antrag der Fördersumme von 100.000 Euro jährlich für radio aktiv e. V. für die Jahre 2014 bis 2016 wurde einstimmig gebilligt.

Öffis präsentieren neuen Linienetzplan

Für die Kunden der Öffis gibt es einen neuen Liniennetzplan. Der Plan soll Fahrgästen einen schnellen Überblick über das Verkehrsangebot der Öffis mit mehr als 1.000 Haltestellen in Hameln und im Landkreis bieten. Das Liniennetz für Hameln ist mit einem Stadtplan kombiniert. Der Plan liegt ab dem 23. September im Öffi Reisezentrum, im Bahnhof und bei den Infopartner aus und steht auch im Internet zur Verfügung.

Landkreis sucht Kandidaten für Migrationsrat

Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht Kandidaten für die Wahl eines Migrationsrates. Am 27. November 2013 wird der erste Migrationsrat im Landkreis gewählt. Hierfür werden engagierte Menschen gesucht, die sich ehrenamtlich für die Förderung eines gleichberechtigten Zusammenlebens der Kulturen, die Unterstützung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund, die Vertretung der Interessen von Migranten gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit sowie den Abbau von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus einsetzen wollen. Der Migrationsrat tagt zwei bis viermal im Jahr. Er soll auf Handlungsbedarfe aufmerksam machen, Empfehlungen und Stellungnahmen gegenüber dem Kreistag aussprechen und Projekte anregen. Bewerbungsschluss ist der 13. Oktober. In der Zeit vom 4. bis 7. November werden in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden Informationsveranstaltungen zur Wahl angeboten. Eine Terminübersicht sowie sämtliche Informationen zum Wahlgeschehen, zur Registratur als Kandidat sowie zur Anforderung der Wahlunterlagen sind unter www.hameln-pyrmont.de/Jugend_und_Soziales/Migrationsrat/ zu finden. Als persönliche Ansprechpartnerinnen sind Nicola Prüßner und Janina Wenckebach unter 05151/903 9199 sowie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . erreichbar.

Stadt Bad Pyrmont finanziert weiter Klimaschutzagentur

Die Stadt Bad Pyrmont will sich auch weiterhin an der Grundfinanzierung die Klimaschutzagentur Weserbergland beteiligen. Das hat der Rat der Stadt beschlossen. Quer durch alle Fraktionen wurde die Arbeit der Klimaschutzagentur in höchsten Tönen gelobt. Bad Pyrmont ist in den nächsten fünf Jahren bis 2018 mit 6.700 Euro dabei, die von den Stadtwerken Bad Pyrmont übernommen werden. Alwin Steinmeyer von der CDU forderte Bürgermeisterin Roeder auf, auf ihren Amtskollegen in Bad Münder einzuwirken, dass diese Stadt sich nun als letzte im Landkreis auch endlich an der Agentur beteilige.

Kreis rechnet mit positiver Jahresbilanz von 1,4 Millionen Euro

Die Dezernatsleiterin für Zentrale Steuerung beim Landkreis Hameln-Pyrmont Sabine Meißner rechnet mit einer positiven Jahresbilanz für 2013. Bereits im Vorfeld war ein Jahresüberschuss von knapp 2,5 Millionen Euro prognostiziert worden. Diese Prognose bestätigt sich momentan ebenfalls. Zum Stichtag 31. Juli 2013 wird nun mit einem positiven Jahresergebnis von 1,4 Millionen Euro gerechnet. Trotz alle dem habe es einige Abweichungen gegeben, so Meißner. Außerdem seien für verschiedene Maßnahmen außerplanmäßige Gelder beansprucht worden. Meißner zeigt sich aber zufrieden mit dem aktuellen Ergebnis.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
radio aktiv aktuell - Nachrichten für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv