Im Studio: Marvin Weiß

Marvin Weiß

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Weiteres Vorgehen der Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung hat heute Vormittag Einzelheiten über Vertretung und Aufgabenverteilung bis zur Wahl eines neuen Landrates bekannt gegeben. Die Landratswahl wird voraussichtlich mit der Bundestagswahl am 22. September zusammengelegt. Dafür haben sich die Fraktionen von SPD und Grünen ausgesprochen. Eine endgültige Entscheidung trifft der Kreistag am 11. Juni. Zunächst sollen der erste Kreisrat Carsten Vetter sowie die beiden stellvertretenden Landräte Karl-Heinz Brandt und Thorsten Schulte die Aufgaben übernehmen. Dazu zählen die repräsentative Vertretung, die Leitung der Kreisverwaltung sowie die Vertretung des Kreises in allen Rechts- und Verwaltungsgeschäften. Mit der Frage nach einem Landratskandidaten habe sich die Politik erst seit Ende vergangener Woche beschäftigen können, sagte Brandt. Landrat Rüdiger Butte war am 26. April in seinem Büro von einem 74-jährigen erschossen worden. In der vergangenen Woche hatte der Landkreis in einer stillen Stunde Abschied genommen.

Wie geht's weiter im Kreis?

Die Kreisverwaltung hat heute Vormittag Einzelheiten über Vertretung und Aufgabenverteilung bis zur Wahl eines neuen Landrates bekannt gegeben. Demnach soll die Landratswahl mit der Bundestagswahl im September zusammengelegt werden. Dafür haben sich die Fraktionen von SPD und Grünen ausgesprochen. Eine entgültige Entscheidung trift der Kreistag an 11. Juni.  Zunächst sollen der erste Kreisrat Carsten Vetter sowie die beiden stellvertretenden Landräte Karl-Heinz Brandt und Thorsten Schulte die Aufgaben übernehmen. Dazu zählen die repräsentative Vertretung, die Leitung der Kreisverwaltung sowie die Vertretung des Kreises in allen Rechts- und Verwaltungsgeschäften. Landrat Rüdiger Butte war am 26. April in seinem Büro von einem 74-Jährigen erschossen worden. In der vergangenen Woche hatte der Landkreis in einer stillen Stunde Abschied genommen.

Auch die Museen im Landkreis Hameln-Pyrmont beteiligen sich heute am Internationalen Museumstag

Der Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!“ Mit Sonderführungen, Workshops, Vorträgen und Aktionen geben auch die Museen des Landkreises Einblick in ihre Arbeit.

Die IG Metall ruft morgen (13.) rund 900 Beschäftigte aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont zu einer Großdemonstration vor der Aerzener Maschinenfabrik auf

Anlass ist die dritte Tarifverhandlungsrunde der niedersächsischen Elektro- und Metallindustrie, die morgen tagt. An der Aktion in Aerzen werden Beschäftigte aus 16 heimischen Betrieben teilnehmen, sagte Mike Wasner von der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim.In den vergangenen Tagen haben sich bereits rund 18.000 niedersächsische Beschäftigte an Warnstreiks der IG Metall beteiligt. Auch die Resonanz der Beschäftigten aus Hameln-Pyrmont bei den bisherigen Warnstreiks sei sehr gut gewesen, so Wasner.Die Gewerkschaft fordert eine Entgelterhöhung von 5,5 %, die Arbeitgeber haben bisher 2,3 % angeboten.

Auch die heimischen Museen beteiligen sich am Internationalen Museumstag am 12. Mai

 Der Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!“ Mit Sonderführungen, Workshops, Vorträgen und Aktionen stellen sich dann die Museen des Landkreises vor und geben einen Einblick in ihre Arbeit. Mit dabei sind unter anderem das Hamelner Museum, die Frenker Heimastube, das Druckereimuseum im Hamelner Hefehof und das Museum in Börry. Auf dem Grabungsgelände der ehemaligen Glashütte in Klein Süntel können sich Interessierte am Museumstag jeweils um 15 und um 18 Uhr über das glashistorische Projekt und die Ergebnisse der gerade laufenden Testgrabungen informieren.  

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
King von Years & Years

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv