Im Studio: Marvin Weiß

Marvin Weiß

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Kreisverwaltung will am Montag Informationen zur Aufgabenverteilung und Vertretungszeit bis zur Wahl eines neuen Landrates geben

In den nächsten Wochen und Monaten werden der erste Kreisrat Carsten Vetter sowie die beiden stellvertretenden Landräte Karl-Heinz Brandt und Thorsten Schulte die Aufgaben des getöteten Landrats Rüdiger Butte übernehmen. Dazu zählen die repräsentative Vertretung, die Leitung der Kreisverwaltung sowie die Vertretung des Kreises in allen Rechts- und Verwaltungsgeschäften. Landrat Rüdiger Butte war am 26. April an seinem Arbeitsplatz von einem 74-jährigen Mann getötet worden. Am Mittwoch hatte der Landkreis in einer stillen Stunde Abschied genommen.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat sich an einer landesweiten Aktion zur Bekämpfung der Schwarzarbeit beteiligt

Ein Ermittler des Landkreises hat gemeinsam mit Mitarbeitern des Zolls im April 12 Baustellen im Bereich Bad Münder und Hessisch Oldendorf kontrolliert. Überprüft wurden mehr als 50 Mitarbeiter verschiedener Firmen. Dabei deckten die Ermittler 17 Verstöße, bzw. Verdachtsmomente auf. In fünf Fällen wurde gegen tarifrechtliche Bestimmungen und in vier Fällen gegen die Ausweispflicht verstoßen. Der Verdacht auf Scheinselbstständigkeit verdichtete sich in vier Fällen. In weiteren vier Fällen wurden Anzeichen für ungerechtfertigten Leistungsbezug festgestellt.Damit ist gegenüber der letzten Kontrolle im vergangenen Jahr ein Anstieg der Verstöße festzustellen, heißt es in der Mitteilung.Sollten sich die Verdachtsfälle bestätigen, drohen den Betroffenen Bußgelder bis zu einer Höhe von 300.000 Euro. Je nach Schwere des Vergehens ist auch eine Freiheitsstrafe nicht ausgeschlossen.

Zahlreiche Einsätze am Vatertag

Die Polizei ist gestern im Landkreis zu zahlreichen Einsätzen wegen betrunkenen Vatertagsausflüglern gerufen worden. Die Beamten mussten mehrfach ausrücken, um Schlägereien zu schlichten. Besonderer Schwerpunkt waren die Fischbecker Kiesteiche, wo sich zeitweise mehrere hundert Personen aufhielten, teilte die Leitstelle mit. Dort gab es am Nachmittag eine größere Auseinandersetzung. Auch an der Bergschmiede in Bad Münder kam es zu einer größeren Schlägerei, an der Vatertagsgruppen beteiligt waren. Den ganzen Tag über wurden zudem zahlreiche Ruhestörungen gemeldet.

Musikwochen gestartet

Die 25. Musikwochen Weserbergland sind in Hameln mit Weltmusik und Klezmerklängen gestartet. Musik, Kirchen und Natur erleben, lautet das Musikwochen-Motto. Zum Auftakt für die acht Konzertveranstaltungen gab es gestern Nachmittag  in der katholischen St. Augustinus-Kirche ein besonderes Konzert. Christoph Huppert berichtet Am nächsten Sonntag (12.05.) folgt das zweite Konzert. Dann ist in der Nicolaikirche in Coppenbrügge Barockmusik zu hören.

Grüne Kreistagsabgeordnete gegen Einheits-Saatgut

Die Grünen Kreistagsabgeordnete Britta Kellermann ruft zum Protest gegen die Einführung von Einheits Saatgut auf. Die EU-Kommission will dem Einheits-Saatgut weiter den Weg ebnen. Alte und regionale Obst- und Gemüse-Sorten hätten kaum noch eine Chance auf Zulassung. Profitieren würden große Agrarkonzerne. Kellermann befürchtet, dass die Artenvielfalt verloren geht und Kleinbauern sich teures Saatgut nicht mehr leisten können. Im Moment würden noch viel altes Saatgut und alte Sorten vermehrt und angebaut, so Kellermann. Ein Appell gegen die Pläne findet sich im Internet unter campact.de, Saatgut-Aktion. ( https://www.campact.de/Saatgut-Aktion)

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Only Thing We Know von Alle Farben & YOUNOTUS & Kelvin Jones

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv