UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Ein Rollerfahrer und seine zwei Mitfahrer wollten sich in Delligsen-Grünenplan einer Verkehrskontrolle entziehen – ein Polizist ist hierbei so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. In der Nacht von Sonntag auf Montag wollten die Polizeibeamten gegen 3.20 Uhr ein Kleinkraftrad in der Bäckergasse anhalten und kontrollieren. Der Fahrer missachtete die Anhaltesignale. Auch ein quergestellter Einsatzwagen konnte den Fahrer nur kurz stoppen. Der Fahrer setzte zurück und drängte sich am Wagen vorbei, ein Polizist der den Rollerfahrer an der Jacke zu fassen bekam, verletzte sich dabei so schwer, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Während der Rollerfahrer zunächst flüchten konnte, blieben die 15-jährige Mitfahrerin und der 17-jährige Mitfahrer am Unfallort zurück. Über weitere Ermittlungen und durch zurückgelassene Gegenstände konnte der Fahrer des Rollers ermittelt werden. Der 16-Jährige konnte am darauffolgenden Tag bei einer Bekannten angetroffen werden. Er stand unter Alkoholeinfluss. Zudem konnte bei ihm Drogenbeeinflussung festgestellt werden. Gegen den 16-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Widerstand eingeleitet.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv