UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Holzminden: Schwerer Kradunfall auf der Landesstraße 549 - Kradfahrer gestürzt und in Gegenverkehr gerutscht

Ein 19jähriger Kradfahrer war am Sonntag (7.) mit seiner 750er Suzuki kurz vor Neuhaus in einer Rechtskurve gestürzt, auf die Gegenfahrspur gerutscht und mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Während das Krad in die Böschung geschleudert wurde, wurde der 19jährige unter dem Pkw eingeklemmt. Dabei zog er sich erhebliche Schulterverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Höxter gebracht. Lebensgefahr besteht bei dem jungen Mann nicht. Am Krad bzw. am beschädigten Pkw entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Bodenwerder: Sonnenschirme gestohlen

Unbekannte Täter haben zwei der auffälligen Sonnenschirme von der Außenanlage einer Gaststätte im
Bereich der Weserpromenade gestohlen. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch (05./06.05.2015) "verschwanden" die 3x 3 Meter quadratischen Sonnenschirme der Einbecker Brauerei von ihrem Standort.
Darüber hinaus wurde im Rahmen der Streife bereits vor ca. zwei Wochen ein gut erhaltenes Fahrrad in der Hamelner Straße in Halle festgestellt, das an einem Maschendrahtzaun mit einem Ringschloss gesichert befestigt wurde. Auch hier ist die Polizei Bodenwerder auf der Suche nach dem rechtmäßigen Eigentümer. Eine Diebstahlsmeldung liegt nicht vor.

Hinweise zu beiden Sachverhalten werden unter Tel 05533/974950
erbeten.

Bevern - Angerstraße: Fahrradfahrer fährt gegen geparktes Auto - und flüchtet trotz Verletzungen

Trotz sicherlich schmerzhafter Knieverletzungen und einem angerichteten Fremdschaden von ca. 1.500,- EUR am geparkten Pkw flüchtete am gestrigen Mittag in Bevern ein Radfahrer nach der Unfallverursachung. Um 12.30 Uhr am Dienstag befuhr ein noch unbekannter Fahrradfahrer mit seinem Rad die Angerstraße in Bevern in Richtung Lobach. In Höhe der Haus-Nr. 66 prallte der Zweiradfahrer mit seinem Rad gegen einen ordnungsgemäß geparkten Citroen C 3. Die geschädigte Pkw-Besitzerin, die sich in der Nähe aufhielt, bemerkte den Anstoß und den daraufhin erfolgten Sturz des Radfahrers und forderte ihn eindringlich auf, am Unfallort zu verbleiben. Doch trotz der Aufforderung, zu verbleiben, um seine Personalien zur Unfallregulierung festzustellen und trotz seiner augenscheinlichen Knieverletzung verließ der Mann die Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Unfallflüchtige wird wie folgt beschrieben: Ca. 50-60 Jahre alt, ca. 175 cm groß, Bartträger, bekleidet mit einer grünen Fahrradjacke und grüner Fahrradhose. Am Gepäckträger des von ihm mitgeführten Fahrrades waren zwei Gepäcktaschen angebracht. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizei Holzminden unter der Rufnummer 05531 / 9580.

Nach Kennzeichen- und Pkw-Diebstahl in Holzminden: Autos wieder da!

Beide in der Nacht vom vergangenen Sonntag auf Montag von einem Autohaus in der Bülte in Holzminden gestohlenen neuen bzw. neuwertigen Pkw Skoda Citigo sind am heutigen Morgen in Holzminden wieder unbeschädigt aufgefunden worden. An beiden Fahrzeugen waren die ebenfalls gestohlenen Kennzeichen zweier baugleicher Fahrzeuge vom Paritätischen Wohlfahrtsverband angebracht. Aufgefunden wurden beide unbeschädigten Fahrzeuge im Bereich der Verlängerung der Sparenbergstraße unweit der Kleingartenanlagen "Zur schönen Aussicht" bzw. Sonnenland. Die Ermittlungen nach den nächtlichen Autodieben dauern an.

Holzminden: Zwei Verletzte bei Unfall in Hehlen

Zwei leicht verletzte Fahrzeugführer forderte ein Verkehrsunfall am heutigen Vormittag in Hehlen. Ein PKW- Fahrer geriet auf der
Bundesstraße 83 in Höhe des Kalkwerks auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. An beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden. Um 08:10 Uhr befuhr ein 66jähriger BMW-Fahrer aus Holzminden mit seinem PKW die B 83 aus Richtung Grohnde kommend, in Richtung Bodenwerder. In Höhe des Kalkwerks Hehlen geriet der Mann mit seinem 3er BMW auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit einem entgegenkommenden 59jährigem Fahrer eines 5er BMW zusammen. Beide Fahrer, der 66jährige Mann aus Holzminden als auch der 59jährige Fahrer aus Rühle wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand mit ca. 20.000,-- EUR hoher Sachschaden.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Oh Child von Robin Schulz

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv