UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Obernkirchen: Wohnhausbrand - fahrlässige Brandstiftung?

Nach dem Brand in einem Wohnhaus in Obernkirchen im Landkreis Schaumburg ermittelt die Polizei wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung. Ein erster Tatverdacht richte sich gegen einen Bewohner des Hauses, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen dauern an. Bei dem Feuer, das in der Nacht zu Freitag ausgebrochen war, wurden sieben Bewohner und zwei Einsatzkräfte der Polizei verletzt. Sie mussten wegen Rauchgasvergiftungen im Krankenhaus behandelt werden.  Das Dachgeschoß des Gebäudes brannte nahezu vollständig aus, eine Zwischendecke brach während der Löscharbeiten ein. Das Wohnhaus gilt momentan als nicht bewohnbar und ist einsturzgefährdet.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Heathens von Twenty One Pilots

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv