UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Rinteln: Fahrrad gestohlen - Fahrrad sichergestellt

(Polizei) Am Dienstag wird zwischen 6.30 und 14.15 Uhr ein abgeschlossenes Mountainbike "Bulls" eines 19-jährigen Extertalers im Bereich Pferdemarkt durch unbekannte Täter entwendet. Der Schaden beträgt ca. 400 Euro. Am Donnerstag wird im Rahmen der Streife ein polizeibekannter 19-jähriger in Rinteln in der Bahnhofstraße kontrolliert, der auf einem Mountainbike "Ghost", Modell Tacana 500 LE, in auffällig gelb-grüner Farbe saß. Da der junge Mann wegen div. Fahrraddiebstähle bereits in Erscheinung getreten ist, wurde das Rad genauer kontrolliert. Der Mann konnte keine schlüssige Erklärung für die Herkunft des Rades machen, so dass es von der Polizei sichergestellt wurde. Nach seinen Angaben könnte es aus dem Bereich Veltheim stammen.

Bückeburg: Radfahrer fährt Schülerin an

Gegen 13.20 Uhr ist heute eine 11jährige Schülerin auf dem Nachhauseweg von einem erwachsenen Radfahrer auf dem Marktplatz in Bückeburg angefahren worden. Die Schülerin war in Begleitung von drei gleichaltrigen Kinder, die vom Schlossplatz kommend durch das Schlosstor spielend auf den Marktplatz liefen. Der von links kommende Radfahrer fuhr die 11jährige an, die zu Boden stürzte und sich durch den Zusammenstoß am linken Bein verletzte. Der Radfahrer entschuldigte sich und fuhr weiter in Richtung Fußgängerzone/Stadtkirche. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum verbracht. Eine genaue Diagnose der Verletzung liegt bislang nicht vor. Die Kinder beschrieben den männlichen Radfahrer wie folgt: - Alter ca. 40bis 50 Jahre - Bekleidet mit schwarzen Schuhen, hellgrauer Arbeitshose, dunkler Jacke mit Kapuze auf Kopf - Blaue Augen Ein erwachsener Zeuge beschrieb den Radfahrer, der durch den Zusammenprall nicht vom Rad stürzte, abweichend von den Kindern wie folgt: - Alter ca. 35 Jahre - Bekleidet mit hellbrauner/grüner Jacke mit Kapuze auf Kopf - Schwarzer Vollbart Die Polizei Bückeburg hat ein Strafverfahren wegen des Tatverdachts der Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Hinweise bitte unter der Tel.-Nr.: 05722/95930, an das Polizeikommissariat.

Möllenbeck/Krankenhagen: Ehemalige Kreisstraße gesperrt

Die ehemalige Kreisstraße 80 zwischen Möllenbeck und Krankenhagen wird heute  zeitweise gesperrt. Grund dafür ist die Bejagung von Waldbereichen der Revierförsterei Rinteln durch das Niedersächsische Forstamt Oldendorf. Die Straße zwischen der Ortsausfahrt Möllenbeck und der Ortschaft Krankenhagen (Rintelner Weg) ist zwischen 8.30 Uhr und 16.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen vollständig gesperrt. Dies gilt auch für die Zufahrten aus Richtung Silixen und Heidelbeck. Ebenfalls gesperrt werden in dieser Zeit die Wald-, Fuß- und Wanderwege im Möllenbecker Wald für alle Waldbesucher. Das Forstamt Oldendorf bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Rinteln: Mantel vor Schultoilette gestohlen

(Polizeimeldung) Am Dienstag legt eine Lehrkraft einer Rintelner Schule ihren Daunenmantel vor der Lehrertoilette gegen 07.45 Uhr auf einem Tisch ab. Als sie gegen 09.20 Uhr merkt, dass sie ihren Mantel dort vergessen hat, ist der Mantel samt Inhalb durch unbekannte Täter entwendet worden. Im Mantel befanden sich der Autoschlüssel und ein I-Phone XR. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, melde sich bitte bei der Polizei Rinteln.

Rinteln: Geldbörse in Einkaufsmarkt gestohlen

(Polizeimeldung) Am Dienstag entwendete gegen 12.30 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse einer 77-jährigen Geschädigten aus deren am Einkaufswagen hängenden Handtasche. Neben div. Ausweispapieren und Bargeld befand sich darin auch eine EC-Karte, mit der der Täter im Anschluss unberechtigt Geld vom Konto der Geschädigten abhob. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang noch einmal dringend davor, PIN Nummern von EC-Karten zusammen mit den Karten aufzubewahren.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Locked Away von R. City feat. Adam Levine

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2020 Radio Aktiv