Lügde: Flüchtlingshilfe in Elbrinxen löst sich auf.

Veröffentlicht am Mittwoch, 06. Dezember 2017 16:22

Die Flüchtlingshilfe in Elbrinxen löst sich auf. Das hat die Initiative am Mittwoch mitgeteilt. Als Grund nennt die Flüchtlingshilfe die jüngsten Missstimmungen bei der Verabschiedung des Integrationskonzeptes der Stadt Lügde, das von den Helfern angestoßen worden war und den bislang erfolglosen Kampf um die Stelle eines Sozialarbeiters. Während der über zwei Jahre, in denen die Flüchtlingshilfe sich um viele Menschen aus dem Nahem Osten, Pakistan, Afrika oder den Balkanländern gekümmert hat, habe man sich häufig von der Stadt im Stich gelassen gefühlt. Eine Zusammenarbeit auf partnerschaftlicher Ebene habe es nie gegeben, heißt es in der Mitteilung der Flüchtlingshilfe, die am kommenden Dienstag weitere Einzelheiten zu ihrem Auflösungsbeschluss bekannt geben will.