Lügde: Keine Hinweise auf Unfallhergang

Veröffentlicht am Montag, 08. April 2019 12:31

Nach dem Unfall eines Radfahrers im Lügder Ortsteil Niese sucht die Polizei weiterhin mögliche Zeugen. Der Radfahrer war wie berichtet am Samstagnachmittag gegen 16.00 Uhr auf der Köterbergstraße in Niese schwerverletzt aufgefunden worden. Er hatte bewusstlos neben seinem Fahrrad gelegen. An den Unfallhergang kann sich der Mann nicht erinnern. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nach Auskunft der Polizei bislang nicht. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Unfall in Zusammenhang stehen könnten, kann sich bei der Polizei Detmold melden (Telefonnummer 05231/6090).