Niedersachsen: Mehr Anstrengungen für Klimaschutz

Veröffentlicht am Sonntag, 27. Januar 2019 12:40

Die niedersächsischen Grünen fordern mehr Anstrengungen für den Klimaschutz.

Zwar sei es wichtig, dass der Kohleausstieg jetzt kommen soll, aber im Rahmen des Abkommens fehlten konkrete Zwischenziele für die Zeit zwischen 2022 und 2030, so die Landesvorsitzenden der Grünen Anne Kura und Hans-Joachim Janßen. Es müsse klar sein, wann welches der insgesamt elf niedersächsischen Kohlekraftwerke vom Netz geht. Zur Erreichung der Klimaschutzziele seien auch in anderen Bereichen wie Landwirtschaft und Mobilität konkrete Maßnahmen erforderlich. Daher fordern die Grünen ein niedersächsisches Klimaschutzgesetz.